Welt


Googlen nach:

 

 

2.Scientists for Future II

 

Das Ganze Buch

Hier beginnt nun das Ganze Buch, wo alles sehr ausführlich wird, z.B. auch die vielen Medienberichte weiter unten.

 

Sie sollten das nur lesen, wenn Sie bis jetzt schon verstanden haben, dass wir alle in einer Welt der Irrtümer aufgewachsen sind. Und dass wir alle uns völlig von den Irrtümern befreien sollten, indem wir nichts anderes, automatisch Irrtums-Behaftetes mehr lesen, sondern erstmal nur hier Alles lesen, schauen und hören sollten, bis wir uns an die Welt der Wahrheiten ganz allmählich gewöhnen.

 

Falls Sie schon so weit sein sollten, dann wird es Sie auch nicht stören, dass es hier wie in einer Lose-Blatt-Materialsammlung zugeht, besonders weil die Homepage die verschiedenen Design-Änderungen leider nur schwer beschädigt überstanden hat.

 

Aber das wird Ihnen ja dann auch völlig egal sein, weil Sie wissen, dass Sie sowieso alles mehrfach durchgehen müssen, bis Ihr Gehirn allmählich anfängt, sich von all den Irrtümern zu befreien und ganz allmählich anfängt, sich an eine Welt der Wahrheiten zu gewöhnen.

 

Sie müssen das also nicht lesen, aber Sie können es gerne lesen, wenn Sie mehr zumindest über die 1. und die 2. von 6 Stufen des neuesten Standes der Erkenntnis wissen möchten. Das "Buch" wird später um die 3. bis 6. Stufe erweitert werden. Viel Spass...

Laut eines Bundestags-Wahl-Experimentes bedeutet es ein Hinzugewinnen von ca. 15 % bzw. maximal ca. 56 % der Wähler-Stimmen für jede kooperierende Partei.

 

 

Artikel der seriösen Enzyklopädie Pluspedia hier unten. Bei Links zu anderen Enzyklopädien bitte die gebotene Vorsicht walten lassen wegen der massenhaften Berichte über die Fragwürdigkeit mancher Enzyklopädien.

Weltrat der Weisen

Der im Sommer 2018 neu entstandene Rat der Weisen ist ein Zusammenschluss von (aktuell 24) Wissenschaftlern, z.B. Ursula LehrGeorg Rudinger und Ralf Zoll - und offeriert konkrete Modelle für eine bessere Welt. Sitz des Zusammenschlusses ist in Köln, seine Mitglieder sind überregional tätig.[1] Die inhaltliche Ausrichtung soll anhand einer Sammel-Liste von bekannten Persönlichkeiten auf der Homepage des Rates deutlich gemacht werden. Dabei werden unterschieden:[4]

AW = Aktive Wissenschaftler/"Weise"

von AWs Vorgeschlagene, Empfohlene oder Personen, auf deren Erkenntnisse Bezug genommen wird

Das österreichische Wirtschaftsmagazin trend war eines der ersten, die darüber berichteten. Peter Sempelmann sprach im Interview mit den Professoren Michaela Döll und Manfred Mertins über die Idee, die Notwendigkeit und das Potenzial von Reformen in Gesundheitssystem und Lebensmittel-Handel.[2]

Dr. Franz Alt, bekannt von der ARD ("Report") hat z.B. auch über die Professoren Roland Böckle und Helmut Klein veröffentlicht und viele weitere Online-Medien haben dies aufgegriffen und darauf verwiesen. [3] WALLSTREET:ONLINE hat ebenfalls veröffentlicht.[4] Auf der Homepage des Zusammenschlusses[5] finden sich (derzeit an die 30) weitere Veröffentlichungen von Online-Zeitschriften und ähnlichen Portalen.

Ziele

Ziel des Zusammenschlusses ist es, konkrete Reformkonzepte den Regierungen, Parteien, der UNO, Unternehmen etc. zur Verfügung zu stellen. Inhaltlich bezieht sich der Rat stark auf Charles Darwin und Richard Dawkins sowie auf ca. 70 weitere Professor/innen[6] und die Memetisch-Genetische Evolutionsbiologiezwecks Aufzeigen der Ausbreitung immens schädlicher Irrtums-Meme und des Aussterbens von Wahrheits-Memen, bezogen auf die jeweilige ungünstige gesellschaftliche ökologische Nische.

Mitwirkende

Unter anderem sind auch folgende Personen Mitglied des Rates:

Manfred Mertins, Dipl. Ingenieur

Michaela Döll, Biologin mit mehrjähriger Forschungs-Tätigkeit im Fachbereich Pharmazie

Winfried Panse, Soziologe & Dipl.-Kaufmann

Claudius Strube, Philosoph

Roland Böckle, Didaktik[7]

Einzelnachweise

 Start - Rat der weisen. Abgerufen am 14. Dezember 2018.

 "Eine Gesundheitsreform für ein Wirtschaftswunder". 2018-11-21. Abgerufen am 14. Dezember 2018. (de)

 Der neue. Abgerufen am 14. Dezember 2018.

 "Krankheit ist gut und bringt allen Geld". 2018-11-30. Abgerufen am 14. Dezember 2018.

 Start - Rat der weisen. Abgerufen am 14. Dezember 2018.

 Die "Weisen". Abgerufen am 14. Dezember 2018.

 Die "Weisen". Abgerufen am 14. Dezember 2018.

Jeder kann nach Belieben den Artikel (möglicherweise auch wenig qualifiziert) bearbeiten. Im Moment sieht der Artikel so aus: Weltrat der Weisen

 

Medien-Berichterstattungen:

Größtes Wirtschaftsmagazin Österreichs

https://de.wikipedia.org/wiki/Trend_(Zeitschrift)

Der Tweet, mit dem "Trend" das Interview ankündigte:

https://twitter.com/at_trend?lang=de (22.Nov.) Die Evolution der Medizin zu einer "Gesundheitsmedizin", Vorsorge fürstlich belohnen und ein Wirtschaftswunder herbei essen: Die Ideen des "Weltrat der Weisen"

Das Trend-Interview tippfehler-korrigiert lesen, anklicken und nach unten scrollen

https://www.trend.at/wirtschaft/mit-gesundheit-wirtschaftswunder-10476722

Das Trend-Interview ausführlicher, mit darunter stehenden umfangreichen Nachträgen, die sichtbar werden durch Anklicken von YouTube:

Der berühmte ARD ("Report")-Ex-Fernseh-Mann Dr. Franz Alt

https://de.wikipedia.org/wiki/Franz_Alt_(Journalist)

hat veröffentlicht und viele weitere Online-Medien haben das dann aufgegriffen und darauf verwiesen:

http://www.sonnenseite.com/de/zukunft/der-neue-weltrat-der-weisen-fuer-eine-bessere-welt.html

WALLSTREET:ONLINE

https://de.wikipedia.org/wiki/Wallstreet:online

hat veröffentlicht - mit wichtigem Kommentar:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/11052137-weltrat-weisen-kritisiert-derzeitiges-krankmachsystem-krankheit-gut-bringt-geld

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1298236-1-10/weltrat-rezepte-wirtschaftswunder

LAZARUS PflegeNetzWerk ist die im deutschsprachigen D-A-CH Raum einzigartige Online-Pflegezeitschrift (33. Jhg., 14. Online-Jahrgang 2018)  für professionelle Gesundheits-, Kranken- und Altenpflege:

http://www.lazarus.at/2018/12/02/weltrat-der-weisen-mahnt-paradigmenwechsel-im-gesundheitswesen-an-krankmachsystem-bringt-allen-geld/

https://www.klamm.de/news/experten-plattform-weltrat-der-weisen-f-r-eine-bessere-welt-mit-dem-weltrat-der-weisen-ist-im-sommer-2018-19N728227.html

https://www.artikel-presse.de/tag/sozialstaat

Die Open Source Fachzeitschriften für den Gesundheitsbereich:

https://pflege-professionell.at/de-weltrat-der-weisen-kritisiert-unser-derzeitiges-krankmachsystem-krankheit-ist-gut-und-bringt-allen-geld

Pro Pflege – Selbsthilfenetzwerk   Unabhängige und gemeinnützige Initiative - mit wichtigen Anmerkungen:

http://www.wernerschell.de/forum/neu/viewtopic.php?f=4&t=22953

Familien-Magazin: https://clicclac.de/2018/10/26/weltrat-der-weisen/ https://issuu.com/clicclac9/docs/clicclac-november-

http://unternehmen-heute.de/news.php?newsid=547622

https://www.happytimes.ch/news/news-schweiz/11487-weltrat-fordert-aerztinnen-sollten-nur-nach-gesundheit-bezahlt-werden.html

https://online-zeitung.de/2019/01/18/thesen-des-weltrats-der-weisen-fuer-eine-nachhaltige-zukunft-unseres-planeten/

https://www.awz-hahnbach.de/index.php?option=com_content&view=article&id=7278:unser-krankmachsystem-bringt-allen-geld&catid=1:nachrichten&Itemid=6

https://www.doc-germanicus.de/allgemeines/medizin-gesundheits-oder-krankmach-system/

https://www.extremnews.com/berichte/gesundheit/2a261701681aa55

https://www.politikexpress.de/der-neue-weltrat-der-weisen-fur-eine-bessere-welt-1661280.html

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ab hier Bildschirm

kleiner stellen ca 50 %

 

Ab hier Bildschirm

kleiner stellen ca 50 %

Der Brückenschlag zur Zivilisation der Wirtschafts-, Gesundheits-, Lebensqualitäts- und Langlebigkeits(120)-Wunder...

 

Greta Thunberg begründete am 20. August 2018 mit ihrem ersten Schulstreik Fridays for Future. Fast auf den Tag zeitgleich fanden sich die Professor/innen zusammen. Da man aber ein paar Tage zu spät von Greta erfuhr, musste man sich - bedauerlich für die Menschheits-Zukunft - leider als etwas später kommende nach den Scientists for Future (nach deren völlig unverständlicher Ablehnung einer Kooperation) als 2. Scientists for Future II - Initiative Weltrat einreihen.

Zur geschichtlichen Situation und der Entstehungs-Geschichte des Weltrates, danach zur aktuellen Situation des Weltrates und zu den Zukunfts-Aussichten und Chancen der Menschheit

 

 

Die wahrscheinlich letzte Chance für die Menschheit
 
erwuchs aus der Tatsache, dass von 1933-1945 die mißratene Zivilisation mal wieder ihr wahres Gesicht gezeigt hatte, mal wieder Abermillionen von Menschen aufs Grausamste abgeschlachtet hatte.
 
Und aus der Tatsache, dass die AUFKLÄRUNG fast fertig war.
 
Ab ca. 1968, als der Vietnam-Krieg nochmals daran erinnert hatte, dass die mißlungene Zivilisation des Horrors niemals Ruhe geben würde, wurden zig Wissenschaftler aktiv, denen im Hinterkopf Sigmund Freuds Buchtitel "Das Unbehagen in der Kultur" und damit die Frage herumspukte:
 
"Wie können wir diese Zivilisation des Horrors transformieren in eine bestmögliche Zivilisation des Friedens, der Gesundheit, der Lebensfreude, der Umweltreparatur und der Sicherheit, - wie muss der Zivilisations-Wechsel aussehen?"
 
Im legendären Institut für Anthropologie der Universität Göttingen, in dem auch die heutigen Professoren Volker Sommer und Eckart Voland arbeiteten, kam es Ende der 1980er zu einem historischen Treffen zwischen dem Leiter Prof. Christian Vogel, inhaltlicher Leiter der Funkkollege Psychobiologie und Anthropologie I+II und geistiger Nachfolger des weltberühmten Nobelpreisträgers Prof. Konrad Lorenz, - und A. Dreistein.
 
Wichtigstes Thema waren der bekannteste Biologe aller Zeiten Sir Charles Darwin und der aktuell weltberühmte Evolutions-Biologe Prof. Richard Dawkins und dessen persönliche Erfahrung mit dem Rechtsanwalts-Wesen Englands, wobei dieser andeutete, dass die arbeitsteiligen Systeme der Menschheits-Zivilisation dysfunktional sein könnten, was die Anreize und Rahmenbedingungen bzw. ökologischen Nischen betrifft und die daraus resultierende alles zerstörende Richtung der Memetisch-Genetischen Evolution.
(Sie können gerne die verlinkten Inhalte als nächsten Intelligenz-Test verstehen und eine Zeichnung anfertigen, die die Evolution des Rechtsanwälte-Wesens skizziert.
 
5. Intelligenz-Test der Menschheit:
 
"Ihr Anwalt befindet sich zunehmend in der Gefahr, gegen Sie zu arbeiten.")
 
 
Der Zusammenhang wurde hergestellt zu der weltberühmten Anekdote vom Alten China bzw. zur asiatischen Anekdote, dass angeblich in Asien der Arzt so lange beschenkt worden sein soll, solange alle im Dorf gesund waren. Sobald jemand krank oder unglücklich wurde, wurden die Geschenke von allen Seiten etwas kleiner, so dass der Arzt der beste Freund aller war und alles präventiv-medizinisch mögliche tat, um im Vorfeld für möglichst lebenslange Gesundheit und Lebensfreude wirksam zu werden. Auch über die Ausschüttung von Belohnungen an die Bürger wurde nachgedacht, wenn sie übers Jahr wenigstens nicht kränker wurden.
 
Somit wurde in diesem Treffen erstmals ein provisorischer Vorentwurf
 
für die neue, bestmögliche, gesündere, glücklichere und friedlichere Menschheits-Zivilisation (Zivilisations-Wechsel)
 
sowie
 
für eine positive Wende bezüglich der Memetisch-Genetischen Menschheits-Evolution skizziert.
 
Zufällig zeitgleich mit Greta Thunbergs Erscheinen am 20. August 2018, 50 Jahre nach den 68ern, war die AUFKLÄRUNG endgültig abgeschlossen und damit die Zeit reif, an die Öffentlichkeit zu gehen.
 
Einige der "Aktiven Weisen" begannen,
 
a. weitere anzufragen wie z.B. einen der Meilensteine der AUFKLÄRUNG, Prof. Stephen Hawking, oder Prof. Irenäus Eibl-Eibesfeldt, die leider beide kurz nach der Anfrage verstarben und daran erinnerten, dass bald die entscheidenden Denker wegsterben könnten, ohne dass vergleichbarer Ersatz nachkommt
 
b. die meisten derer aufzulisten, die Segensreiches für die Menschheit beigetragen hatten.
 
Und schon bald gehörten solche prominenten Persönlichkeiten wie z.B. Bundesministerin a. D. Prof. Dr. Dr. hc. mult. Ursula Lehr, Bundesverdienst-Kreuz-Geehrte genauso wie Prof. Ralf Zoll, die TV-bekannte Biologin Prof. Michaela Döll und der Beirat der Gesellschaft für Prävention, Prof. Dr. Georg Rudinger dem Weltrat als "Aktive Weise" an, - und es wurden zusätzliche ehrenamtliche Assistenten gesucht und die ersten Medienberichte folgten.
Leider nahm man Greta Thunberg und Fridays for Future ein paar Tage zu spät ernst, so dass dann leider nur noch die Rolle der Scientists for Future II frei war, auch, da die Scientists for Future, obwohl ohne bedeutsame  hilfreiche Konzepte (oder vielleicht auch genau deswegen?) die Zusammenarbeit verweigerten.
 
 
 
Nachdem jetzt vielerorts (siehe Start/Medienberichte) etwas über den neuen Rat und den durch ihn angemahnten Zivilisations-Wechsel zu lesen ist und verstanden worden sein dürfte, dass die Reformen einen großen positiven Unterschied machen würden (Stufe 1 von 6 Stufen), steht jetzt die 2. Stufe, die Dringlichkeits-Frage bzw. die Begründung der Reformen an:
 
Wie dringend sind die Reformen wirklich nötig? Dies wird erst erkennbar, wenn wir uns mit dem erfolgreichen ABSCHLUSS des zentralen Projektes der europäisch-nord-amerikanischen Welt, DER AUFKLÄRUNG, beschäftigen, und lernen, die von den berühmtesten Biologen aller Zeiten inspirierte Memetisch-Genetische Evolutions-Biologie zu verstehen.
 
Die zeigt uns auf, dass die Dringlichkeit viel größer, vielleicht 1000-fach größer ist, als wir bisher dachten, weil wir nicht wußten, wieviel mehr das Leben eigentlich zu bieten hätte und bisher alles nur durch die "Rosarote Brille" beschönigend betrachtet haben.
 
Also steht an die 2. von 6 Stufen, die zeigen, dass der Vorteil durch die Reformen viel viel größer ist, als wir bisher dachten, in Form der "Intelligenz-Tests". Die 2. Stufe kann uns vielleicht schon mal am "200-fach größer" schnuppern lassen.
 
Die gebildeteren 30 Prozent der Wähler müssen "DARWINISCH DENKEN" lernen. So lautet ein Buchtitel von Prof. Volker Sommer. Darwinisch zu denken im Sinne der "Memetisch-Genetischen-Evolutions-Biologie". (Mem von englisch Memory= Gedächtnis steht grob für Verhalten steuernde Gedächtnis-Inhalte.)
 
Das Gehirn-Tier schlechthin muss lernen, über sein Gehirn, dessen Evolution und dessen Inhalte zu diskutieren, sonst wirds wohl kaum was werden mit ihm...
 
Der bekannteste Biologe aller Zeiten, Sir Charles Darwin und der aktuell berühmteste Biologe Prof. Richard Dawkins haben der Menschheit
 
1. die Memetisch-Genetische Evolutions-Biologie geschenkt mitsamt dem Thema:
 
"Irrtums-Meme und Wahrheits-Meme und deren Ausbreitung im Mem-Pool sowie deren Rückwirkung auf die genetische Evolution des Gehirnes"
 
2. still und leise den alles entscheidenden Abschluß der "AUFKLÄRUNG" zur Verfügung gestellt.
 

Die Memetisch-Genetische Evolution in der Tradition von Sir Charles Darwin und Prof. Richard Dawkins neu denken:

Lernten Gesellschaft, Politik und Wirtschaft aus der Evolutionsgeschichte der Menschheit, würde die Welt ein viel besserer Ort - das ist das Fazit der fächerübergreifenden Gesamtschau.

"DARWINISCH DENKEN" ist angesagt, die gesellschaftlichen Systeme als ökologische Nischen zu begreifen, in denen Variation und Selektion stattfinden in dem Sinne, dass Fehlanreize die Memetisch-Genetische Evolution (von Mem-memory-Verhalten steuernde Gedächtnis-Inhalte) extrem ungünstig beeinflussen.

Prof. Dr. Irenäus Eibl-Eibesfeldt † hat dazu passend gesagt: "Ich kann im Hirn des Menschen über Indoktrination und dauernde Belehrung Strukturen aufbauen, die diese Menschen gegen ihre Eigeninteressen und gegen die Interessen ihrer Gemeinschaft handeln lassen." (Diese "Strukturen" würden wir heute als (Irrtums-) Meme und (Irrtums-) Mem-Komplexe = Memplexe bezeichnen.)

 

Exkurs:

Gehirnleistungs-Fähigkeit und sogenannte Verschwö-rungs-Theorien

Man sollte niemanden als Verschwörungs-Theoretiker bezeichnen, weil das einen abwertenden Aspekt hat. Kein Mensch kann ja etwas dafür, wenn er fälschlicherweise Irrtums-Meme für Wahrheits-Meme hält. Die zentralen Irrtums-Memplexe des Phänomens, das man meint, wenn man (eigentlich unzulässigerweise) von Verschwörungs-Theorien spricht, können verdeutlicht werden anhand von Äußerungen eines Spitzenpolitikers der AfD.

Er sprach ungefähr davon, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel wolle, dass die deutsche Bevölkerung für die Zuwanderer, Asyl- und Hilfe-Suchenden und Bettler/innen aus fremden Kulturen arbeiten solle, ihnen auch durch Gaben und Geschenke dienen solle, damit diese in Ruhe und von Arbeit unbehelligt möglichst schnell möglichst große Massen an Kindern aufziehen könnten, auf dass der Bevölkerungs-Austausch der schuldig gewordenen deutschen Bevölkerung möglichst schnell vollzogen werden könne.

Der Anhänger einer sogenannten Verschwörungstheorie kann also nicht ertragen, dass Systeme dysfunktional entgleist sein können, dass bevölkerungspolitische Irrtums-Meme vorliegen können und dass die Memetisch-Genetische Evolution schädliche Verläufe nehmen kann, die niemandem bewusst sind und von niemandem beabsichtigt wurden.

Dem sogenannten Verschwörungstheoretiker fällt es auch sehr schwer, die Begrenztheiten des menschlichen Gehirnes und die Normalverteiltheit der Leistungsfähigkeit des Gehirnes zu erfassen und die realistische Selbsterkenntnis zu vollziehen, dass sein eigenes Gehirn nicht leistungsfähig genug ist, nicht zu demjenigen obersten Drittel der Normalverteilung gehört, das eine Chance hätte, die Realität in all ihrer Komplexität erfassen zu können.

(Noch vor ungefähr 4 Millionen Jahren betrug das Gehirn-Volumen im Durchschnitt grob vereinfacht gesagt einen halben Liter. Stellen wir uns also einen tonnenschweren SUV vor, der mit dem Motor eines Fiat 500 auskommen musste. Heute liegt der Durchschnitt ganz grob bei 1,5 Litern Hubraum der Gehirne, manche Erwachsene haben in ihrem tonnenschweren SUV nur grob einen Liter Hubraum, andere grob 2 Liter zur Verfügung. Bei denen mit den 2 Litern Hubraum hat das Gehirn viel mehr Leistung. Und wenn dann noch ausreichend Bildung dazukommt, resultieren gewaltige Unterschiede zwischen den 1000 ccm und den 2000 ccm Gehirnen...)

Anstatt zu sagen: Ich bin nicht gebildet und klug genug, um die Welt verstehen zu können, mein Gehirn gehört zu den unteren beiden Dritteln der Normalverteilung..., sagt er: Ich bin der Klügste, mein Gehirn gehört zum obersten Teil der Normalverteilung, die bösen Mächtigen haben sich verschworen und all das Schlechte, Dysfunktionale genau so geplant, beabsichtigt und verabredet.

Dem sogenannten Verschwörungstheoretiker ist es viel zu mühsam, oft reicht die Leistungsfähigkeit seines Gehirnes auch nicht dazu aus, differenziert wissenschaftlich Fehlentwicklungen zu analysieren, Fehlanreize, unglückliche ökologische Nischen und daraus resultierende problematische Richtungen der Memetisch-Genetischen Evolution zu identifizieren und entsprechende Reformkonzepte zu formulieren.

Nein. Der sogenannte Verschwörungstheoretiker entscheidet sich für die supereinfache Erklärung von allem, die im links- und rechts-extremen Bereich schon lange Mode ist:

Da gäbe es böse, schlechte Menschen, böse Reiche, Mächtige, Einflussreiche, die böse Planungen und Verabredungen, also Verschwörungen durchgeführt hätten. Alles, was fehlerhaft ist, entgleistes System ist, sei von den Bösen genau so gewollt, geplant und verabredet worden per Verschwörung.

Dabei sind die Beschreibungen der Dysfunktionalitäten unserer Gesellschaften oft ziemlich zutreffend, aber die alles super vereinfachende Erklärung von den bösen Mächtigen und deren angeblichen bösen Absichten lässt nur die Möglichkeit zu, die bösen Mächtigen vermutlich gewaltsam zu stürzen und zu beseitigen, was wir in der Menschheits-Geschichte schon oft hatten und was noch nie einen guten Ausgang genommen hat.

Am Ende plädiert der sogenannte Verschwörungstheoretiker links- bis rechts-extremistischer Prägung also für die unendliche Wiederholung der immer gleichen Fehler, die, abgesehen von Aber-Millionen sinnlosen Toten niemals und nirgendwo etwas gebracht haben.

Der sogenannte Verschwörungstheoretiker hängt also einer zu einfachen Erklärungs-Formel an, die leider die viel komplexere und kompliziertere Wirklichkeit nicht realistisch erfassen kann. Sein Denken besteht aus Irrtums-Memen und Irrtums-Memplexen, wobei man ihm seine mangelnde Intelligenz ja nicht als Schuld vorwerfen kann und darf, ihn also auch nicht als Verschwörungstheoretiker beschimpfen darf.

 
Zur Frage, wieviel Chancen die Menschheit noch bekommt bzw. wie viele Jahre ihr bleiben für den Zivilisations-Wechsel:
 
1. Die letzte Chance für die Menschheit, "die Kurve zu kriegen", ist jetzt und in den wenigen nächsten Jahren.
 
Weil stimmen dürfte, was FOCUS und viele andere berichteten, nämlich dass der durchschnittliche Intelligenz-Quotient (IQ) plus Bildungsgrad des im Zeichen der "AUFKLÄRUNG" stehenden europäisch-nord-amerikanischen Raumes seit einiger Zeit absinkt und damit von der AUFKLÄRUNG geprägte Mehrheits-Entscheidungen in unseren "MEDIEN-DEMOKRATIEN"  immer unwahrscheinlicher werden.
 
Und weil die Universitäten aufgrund des ständig wachsenden Einflusses der Wirtschaft immer weniger Wahrheiten hervorbringen können, die in dem ständig wachsenden Meer der Irrtümer ertrinken werden, da immer stärker gelten wird: "Errare humanum est".
 
Und weil Menschen außerhalb der Aufklärung keinerlei Chance betreffs Lösungen haben.
 
Vielleicht sollte die Menschheit ganz viel über Gehirne, deren Evolution, deren lebensstil-bedingte Leistungsminderungen und über Gehirne als Mem-Speicher lernen.
 
Wissen Sie alles über Gehirne?
 
Falls nicht, der Rat informiert Sie gerne.
 
2. Ausschließlich Journalisten und andere Einflußreiche (Politiker, Unternehmen, Herausgeber, Verleger, Lobbyisten, usw.) können als die "Eigentlich Regierenden" die Lösungen, ganz besonders die von den weltbekannten Sir Charles Darwin und Prof. Richard Dawkins gestartete Memetisch-Genetische Evolutions-Biologie zum gebildeteren Drittel der an Wahlen Teilnehmenden transportieren durch sich ständig wiederholende Diskussionen in den Medien.
 
Wissen Sie alles über die Memetisch-Genetische-Evolution als Abschluß der "AUFKLÄRUNG"?
 
Falls nicht, der Rat informiert Sie gerne.
 
3. Schätzungsweise allerhöchstens 100 noch lebende und verstorbene "Weise" der letzten 1000 Jahre können die Vermittlung der Lösungen leisten, bisher sind davon ca. 2 Drittel schon hier aufgelistet. (Wer fehlt noch in der Liste, wer ist noch wichtig für die Menschheit?)
 
4. Schätzungsweise nur die 30 Prozent Gebildeteren und Intelligenteren unter den Journalisten und den Wählerschaften des "aufgeklärten" europäisch-nord-amerikanischen Raumes können, wenn sie sich die allergrößte Mühe geben werden, die 100 "Weisen" verstehen, also den großen Intelligenz-Test der Menschheit bestehen.
 
5. Diese 30 Prozent der an Wahlen Teilnehmenden müssen dafür werben, dass politische Mehrheiten von mindestens 51 Prozent erwachsen, müssen im positiven Sinne Mitläufer für die gute Sache gewinnen, auch wenn die 21 Prozent die Lösungen nicht so richtig verstehen können, weil ihr Gehirn grundsätzlich überfordert sein dürfte.

 

Zusammenfassung:

Inhaltlich beruft sich der Rat sehr stark auf Charles Darwin und Richard Dawkins und die Memetisch-Genetische Evolutionsbiologie zwecks Aufzeigen der Ausbreitung immens schädlicher Irrtums-Meme und des Aussterbens von Wahrheits-Memen in ungünstigen gesellschaftlichen ökologischen Nischen. Und schlägt einen Zivilisationswechsel vor im Sinne der Konstruktion besserer ökologischer Nischen, die Irrtums-Meme aussterben lassen und der Ausbreitung von Wahrheits-Memen zum Nutzen aller Menschen förderlich sein werden.

Der Abschluss der Aufklärung verdeutlichte, dass
 
1. der oben genannte Unterschied zwischen bisheriger und neuer Zivilisation ganz grob geschätzt 1000-fach größer ist, als wir vor der Memetisch-Genetischen-Evolutions-Biologie annahmen.
 
2. die Zeit, die der Menschheit bleibt, den Zivilisations-Wechsel anzupacken, wahrscheinlich nur wenige Jahre umfasst.
 
3. dieser Weltrat wahrscheinlich die letzte Chance ist, da er aus einzigartigen historischen Gegebenheiten erwuchs, die nicht wiederkommen dürften.

 

Soviel zur 2. Stufe. Hoffentlich haben Sie jetzt verstanden, dass der Zivilisations-Wechsel Ihnen einen sehr viel größeren Vorteil bringen würde, als die erste Stufe, auch der Medien-Berichte, erahnen lassen konnte.

Aber das "1000-fach größer" ist so noch nicht erfassbar, dazu wären noch die letzten 4 Stufen der Memetisch-Genetischen Evolutions-Biologie und die dazu gehörigen "Intelligenz-Tests" erforderlich, die aber erst angesprochen werden können, wenn die 2. Stufe überall in den Medien diskutiert wurde und vom gebildeteren Drittel  der aktiven Wähler verstanden wurde...

Ausführlichere Einführung

 

Sie wollen keine schrittweise Einführung? Sondern nur schnell wissen, worin sich der Weltrat von allem anderen Wissenschaftlichem unterscheidet? Was sein wissenschaftliches Alleinstellungs-Merkmal ist? Dann ziehen Sie rechts mit der Maus schnell die Seite runter, bis Sie zum ersten Male im normalen Text riesige Buchstaben (Alleinstellungs...) sehen!

 

Sollen die 900 Milliarden in eine Schnell-Klima-Wende fließen oder der Wirtschaft oder den Heilpraktikern oder X oder Y zugute kommen?

Wir sind vertragstreu! Ein Mann/Frau, ein Wort!

Wenn wir einmal zugesagt haben, wohin das Geld fließen wird, dann wird es entweder dahin fließen, oder wir brechen den Reformprozeß ab!

 

Auch gilt der weltberühmte Satz: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile: Keiner der Professoren alleine kann die Reformen. Nur der Think-Tank aus allen 24 Professoren zusammen kann so lange an einer Reform herumfeilen, bis sie viele hunderte Milliarden Einsparung abwirft. Am Anfang wirft eine Einzelreform vielleicht nur 10 Milliarden ab. Aber nach mehreren Nachbesserungen dann vielleicht 300 Milliarden. Und bis die besten Professoren und Politiker ausserhalb des Rates die Reformen und Nachbesserungen können, ohne alles kaputt zu machen, brauchen sie mindestens 10 Jahre, und werden dann immer noch Anfänger auf diesem Gebiet sein.

 

Schon bald jedes Jahr ein Kohlekraftwerk sozial verträglich still legen, gewaltige Finanzspritzen in erneuerbare Energien und emissionsfreie Mobilität, das kann einzig, nur und ausschließlich klappen mit einer

ALLIANZ

aus:

Fridays For Future - Greta Thunberg - Scientists For Future - Parents For Future - Change For Future plus Weltrat der Weisen

Vielleicht noch mit CLUB OF ROME Plant-for-the Planet

GLOBAL MARSHALL PLAN FOUNDATION DESERTEC Foundation

Simpol usw.

Weil einzig und allein die Reformen des Weltrates mit ihrem riesigen Einspar-Potenzial das Geld dafür in die Kassen spülen können!

 

Warum nicht gleich alle Menschheits-Probleme auf einmal lösen?

Klima und gleich dazu den Rest auch noch...

Liebe Schüler, Studenten und Scientists for Future, denkbar wäre eventuell ja auch, auf die Schnelle eine Partei zu gründen, damit die Wahlstimmen nicht verloren gehen!

 

Gefunden in Internet-Diskussionen. Trotz der lockeren Sprache doch ein guter Einstieg:

"Wer ist hier von Fridays For Future oder Scientists for Future? Eure Ziele jetzt realisierbar!

Die Politik verschleppt alle Änderungen auf den Sankt-Nimmerleins-Tag. Weil alles sehr teuer wäre und niemand es bezahlen will. Für mich ist die Klimafrage nicht das Allerwichtigste und da kenne ich mich auch nicht aus. Mir ist die Reformierung aller Systeme und die vollständige Welt-Sanierung sehr viel wichtiger. Aber wenn Fridays und Scientists for future das Angebot des Weltrates der Weisen annehmen würden und die Reformen in die öffentliche Diskussion schiessen würden ohne die Hand dafür ins Feuer zu legen, und wir bekommen dann die Reformen, dann wäre mir der Preis, alle 900 Einspar-Milliarden der nächsten Jahre fürs Klima zu verballern, nicht zu hoch für den Segen, den die Reformen bringen.

Bitte, liebe Greta Thunberg Fans, überlegt ganz genau, was Ihr jetzt tut. Für Euch die einzige Chance, Eure Ziele realpolitisch zu erreichen. Für den Rat eine von mehreren wichtigen Chancen, die Welt in ein Fast-Paradies zu verwandeln.

Und Ihr riskiert überhaupt nichts. In der nächsten Pressekonferenz müsst Ihr einfach nur sagen: Die Weltrat-Reformen werden hier nur vorgestellt, um zu zeigen, dass es tatsächlich neue Konzepte gibt, wie die Klima-Schnell-Wende finanziert werden kann. Die öffentliche Diskussion muss dann entscheiden, ob die Gesellschaft in der Lage ist, die Reformen ausreichend zu verstehen. 

Falls es klappt, habt Ihr Eure Ziele erreicht, denn dann gilt die folgende Agenda:

Den Irrweg der letzten 400 000 Jahre der Menschheitsgeschichte sofort verlassen in D durch die ca. 20 Reformen des Rates. Das spült hunderte Milliarden in die Kassen, mit denen wir alle entschädigen können bei sehr schneller Schließung aller Kohlekraftwerke. Und Riesen-Investitionen in erneuerbare Energien, in emissionsfreie Mobilität usw. tätigen können. Alle anderen Staaten sehen: In D funktionierts, also bitten alle den Rat um die Leitung auch ihrer Reformen, das Klima fängt sich und die Menschheit lebt viel gesünder, glücklicher und friedlicher weiter..."

 

Die vielen Reformen sind komplex. Um einen allerersten Eindruck zu ermöglichen eine erste Überlegung nur zur Gesundheits-Reform:

Wir müssen endlich endlich aufhören damit, einen Operateur oder Zahnarzt dafür zu bestrafen, wenn er mit einem Eingriff für jahrzehntelage Gesundheit sorgt, aber ihn vierfach zu belohnen, wenn sein erster Eingriff so mangelhaft war, dass er noch viermal nachbessern muss!

https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13684713.html

Wir müssen endlich endlich aufhören damit, einen Arzt dafür zu bestrafen, wenn er uns mit guten Tipps hilft, jahrzehntelang gesund zu bleiben, aber ihn fürstlich zu belohnen, wenn er uns aus Unwissenheit in Unwissenheit lässt und so mehr abrechnen kann, weil wir immer wieder krank werden!

Wir müssen endlich endlich aufhören damit, einen Arzt dafür zu bestrafen, wenn er uns hilft, lebenslang gesund zu bleiben und 110 zu werden, ihn aber fürstlich zu belohnen, wenn er uns medikamenten-abhängig macht!

 

Die unendliche Geschichte der nie enden wollenden Medizin- und Pharma-Skandale muß endlich aufhören, und der Rat weiß wie!

Rufen Sie jetzt an: +49 (0)221 4308 2527

 

 

Wer greift als erster zu, wer will das 900-Milliarden-Plus

aus den vorgeschlagenen Reformen der nächsten Jahre

und stellt die Reformen öffentlich zur Diskussion?

 

1.  Fridays For Future - Greta Thunberg - Scientists For Future -

Parents For Future - Change For Future - 

Klima-Ziele jetzt finanzierbar durch die Reformen des

Weltrates der Weisen!

Schülerdemos bekommen finanzielle Rückendeckung vom Weltrat

 

oder

 

2.  200 Milliarden Geschenk an die deutsche, 40 Milliarden für

die österreichische und schweizer Wirtschaft jedes Jahr

 

oder

 

3. Heilpraktiker usw.- Voll-Zulassung bei allen gesetzlichen Kranken-Versicherung mit vielen Milliarden finanzieren

 

oder...

 

Wie reformieren?

Mitdiskutieren:

Diskussions-Forum: Weltrettung, ja danke, aber wie?

 

1. Fest steht, dass die Reformen des Rates ein so gewaltiges Wirtschafts-Wunder ermöglichen, dass wir aus diesem riesigen Einnahmen-Plus heraus ganz egal welche Klima-Wende mit allen eventuellen Entschädigungen völlig problemlos bezahlen können, ohne dass die Wirtschaft oder z.B. Kohle-Arbeitnehmer auch nur den geringsten Schaden nehmen.

Auch alle eventuellen denkbaren Härten bei den Reform-bedingten Umstellungen können durch staatliche Hilfen problemlos vollständig finanziell ausgeglichen werden.

Der Rat ermöglicht also das Erreichen aller Klimaziele und Umwelt-Schutz-Ziele ohne auch nur den geringsten Schaden für Arbeitnehmer und Wirtschaft.

Wollen Sie, dass in den nächsten Jahren 900 Milliarden oder mehr für die Finanzierung einer Schnell-Klima-Wende zur Verfügung stehen, rufen Sie jetzt an: +49 (0)221 4308 2527

2. 118 Milliarden jährlich verliert allein die deutsche Wirtschaft allein durch Krankheit, davon 60 Milliarden völlig unnötig, weil durch die Combireform Ernährung & Gesundheit vermeidbar. Wenn die Geschäftsführer der Wirtschafts-Verbände sich da nicht für ihre Mitglieder einsetzen (gemeinsam mit dem Rat), werden die Verluste jedes Jahr noch größer werden. Sich einsetzen heißt: Mit darauf hin wirken auf baldige große Presse-Konferenzen aus Wirtschaft, Professor/innen und Politik (z.B. Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit, Julia Klöckner, Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft), bei denen die Combireform Ernährung & Gesundheit der Gesellschaft vorgestellt wird zur öffentlichen Diskussion! Wollen Sie, dass in den nächsten Jahren 900 Milliarden oder mehr für die Wirtschaft zur Verfügung stehen, rufen Sie jetzt an: +49 (0)221 4308 2527

 

 

Gerade lief in "arte": "Süchtig nach Schmerzmitteln".

Das "Gesundheits"-System hat in den USA schon ganze Städte von früher leistungsfähigen Mitarbeitern der Wirtschaft in Städte völlig arbeitsunfähiger Süchtiger verwandelt, beginnend z.B. durch Opioid-Verschreibungen bei Rücken-Schmerzen.

Andere Städte früher leistungsfähiger Mitarbeiter der Wirtschaft sind vom "Ernährungs"-System in Städte extremst Übergewichtiger verwandelt worden, die ständig krankgeschrieben werden oder gleich ganz arbeitsunfähig sind. Und am Ende ist es ja die Wirtschaft, die auch alle Folgekosten bezahlen muß.

Europa entwickelt sich schon zügig in die gleiche Richtung. Bevor das in Europa auch zum Massen-Phänomen wird, muss sich die Wirtschaft wehren und auf die Reform von Ernährungs-System und Gesundheits-System drängen. Wenn die Geschäftsführer der Wirtschafts-Verbände nicht jetzt für ihre Mitglieds-Firmen kämpfen, wird es vermutlich niemand tun.

Der nächste Arte-Film zeigte,

wie eine junge Frau an Medikamenten starb. Alles, was in dem Film gezeigt wird, trifft prinzipiell auf alle Medikamente gleichermassen zu. Das gefährdet die Gesundheit aller Mitarbeiter der Wirtschaft genauso wie die Führungs-Kräfte. Der Film spricht vom "KRANKEN SYSTEM".

 

Die

(Gesundheits-, Ernährungs-, Bildungs-, Sozial-, Renten-, Rechts- usw. -)

"Systeme"

sind die Ursache aller Menschheits-Probleme.

 

Die Menschheit kann "SYSTEME" noch nicht!

Der Rat kann!

Yes, we can... But not Obama and Co...

 

 

Schrittweise Einführung

 

 

Greta Thunberg, schwedische Schülerin
Ihr FRIDAYS FOR FUTURE / SCIENTISTS FOR FUTURE -Engagement brachte sie bereits zum Papst, zur UN-Klimakonferenz in Kattowitz, auf das Weltwirtschaftsforum in Davos 2019 und den Kongress des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses 2019 in Brüssel.

"Wenn Lösungen innerhalb dieses Systems so unmöglich sind, dann sollten wir vielleicht das System selbst verändern," sagte Greta bei ihrem Auftritt vor der UN.

Da hat sie zumindest einmal etwas Wahres gesagt. Auch wenn sie wahrscheinlich nichts davon versteht, wie "das System" und alle seine Unter-Systeme zu reformieren sind.

Viele untaugliche praktische Wege wurden ausprobiert, deren Ziele gut waren. Wie der Rat strebten sie leistungsfähigere, gesündere, kreativere, erfülltere, innovativere, langlebigere, friedlichere, glücklichere, natürlichere, lebensfrohere und geniessendere Menschen an: z.B. Sozialismus, Kommunismus usw.: Gute Ziele, falsche Wege...

In Wahrheit sind diese guten Ziele nur erreichbar über einen völlig anderen und völlig neuen Weg: Durch die schrittweise, aber schnellstmögliche Transformation unserer weltweiten Pseudo-Marktwirtschaft in erstmals echte richtige Marktwirtschaft, woraus Wirtschaftswunder und zugleich viel mehr Gesundheit, Langlebigkeit und Lebensfreude resultieren.

Eben weil dann erstmals überall fairer freier Wettbewerb darum herrscht, wer den Mitarbeitern der Wirtschaft besser hilft, noch leistungsfähiger, noch gesünder, noch innovativer, noch friedlicher, noch fitter, noch glücklicher, noch liebevoller und genußerfüllter 110-120 Jahre lang leben zu können.

 

 

Nun zu den wahren, eigentlichen Todesursachen ("SYSTEME" töten!) und Krankheiten unserer kranken Zivilisation mit ihren Zivilisations-Krankheiten:

 

 

Todes-Ursache Nr.1:

Die Zivilisations-Krankheit Ernährungs-System!

 

Todes-Ursache Nr.2:

Die Zivilisations-Krankheit Gesundheits-System!

 

Todes-Ursache Nr.3:

Die Zivilisations-Krankheit Umweltschutz-System!

 

Todes-Ursache Nr.4:

Die Zivilisations-Krankheit System "Innere Sicherheit"!

 

Todes-Ursache Nr.5:

Die Zivilisations-Krankheit Sport-System!

 

Todes-Ursache Nr.6:

Die Zivilisations-Krankheit System "Internationale Sicherheit"!

 

Todes-Ursache Nr.7:

Die Zivilisations-Krankheit "Die restlichen Systeme"!

 

Schön, dass hier immerhin einige der vielen Aspekte des Bildungs-Systems, die unsere Lebens-Qualität systematisch zerstören, ungefähr angesprochen werden. Das Video ruft gewissermassen nach der Bildungs-Reform des Rates...

 

 

Dass unsere Systeme nicht funktionieren, kann man daran erkennen, dass die gebildeteren Schichten in den Notwehr-Modus geschaltet haben: Sie studieren - z.B. im Internet - (faktisch leider mehr schlecht als recht im Bereich der Halb-Wahrheiten bleibend) laienhaft über Ernährung und Gesundheit, weil sie dem Ernährungs-System und dem Gesundheits-System zu Recht zutiefst mißtrauen. Und erreichen ein kleinwenig Schutz. Und leben fortan in der gefährlichen Selbst-Täuschung, sie hätten schon genug erreicht.

(Denn leider gilt: Im Rahmen dieses Ernährungs & Gesundheits-Systems ist es absolut unmöglich, sich gesund zu ernähren. Möglich ist nur, die Schäden ein wenig kleiner ausfallen zu lassen.

Möglicherweise gilt sogar auch: Im Rahmen unserer Systeme ist es unmöglich, gesund Sport zu machen.)

Die weniger gebildeten Schichten bleiben als völlig chancenlos zurück, da sie schon den Sprung zum realistischen Mißtrauen erst gar nicht schaffen.

Sie schlucken brav all das gesundheitlich Bedenkliche, das dysfunktionale Systeme notwendigerweise produzieren müssen.

Und bewegen sich so als völlig schutzlose Opfer der Dysfunktionalität der Systeme noch viele Jahre schneller als die Gebildeteren richtung Krankheit und Tod. 110-120 kerngesunde fitte Jahre erreicht keiner von beiden.

 

 

Eigentlich sollten Sie jetzt gar nicht mehr weiterlesen. Etwas so Komplexes kann sich Ihnen ausschließlich im persönlichen Telefon-(Konferenz-) Gespräch erschließen. Kein Text kann auf Ihre individuellen Zwischenfragen und Ihre Zweifel richtig eingehen, das können nur Menschen. Die Welt für uns, unsere Kinder und (Ur-) Enkel besser zu machen, kann nur gelingen, wenn wir wieder miteinander sprechen, statt Texte zu überfliegen und beim ersten Mißverständnis die Sache abzuhaken und in den Papierkorb zu verschieben. Die Erfahrungen aus den ersten Gesprächen machen optimistisch.

Die Besten aus Wirtschaft, Medien und Politik können es schaffen, im Telefon-Gespräch zu verstehen, warum die Reformen nötig sind und wie genau es geht! Bitte rufen Sie jetzt an bzw. fordern Sie einen Rückruf an! Machen Sie sich die Chance auf Ihr Verstehen nicht kaputt, indem Sie jetzt diese buchdicke Homepage sichten und irgendetwas in den falschen Hals bekommen, falsch verstehen und dann trotz aller Worte ein falsches Bild gewinnen. Dazu ist die Sache zu wichtig! Für uns! Und für Sie, Ihre Kinder und (Ur-)Enkel!

+49(0)221/4308 2527 

 

 

Sie zögern, zum Telefon zu greifen? Dann unterhalten Sie sich in unserem Forum!

(Zur Zeit können Sie einfach noch ohne jegliche Registrierung und ohne Login einfach so losschreiben. Später, wenn die Registrierung irgendwann vorgeschrieben sein sollte, gilt dann: Dass die kostenlosen Foren als "nicht sicher" bezeichnet werden, stellt kein Problem dar, solange Sie ein nur einmal benutztes Passwort plus Nickname einsetzen, das Sie auf keiner anderen wichtigen Seite verwenden.)

Diskussions-Forum: Weltrettung, ja danke, aber wie?

 

 

Sie möchten doch lieber hier weiter lesen? Gerne:

 

Sie sind Entscheider in der Wirtschaft?

Wenn ja, dann bitte hier links weiterlesen.

Sie sind kein Entscheider in der Wirtschaft?

Wenn ja, dann bitte unten weiterlesen in der rechten Hälfte!

200 Milliarden Geschenk an die deutsche, 40 Milliarden für die österreichische und schweizer Wirtschaft jedes Jahr

 
Der neue Weltrat der Weisen aus derzeit 24 aktiven Professor/innen, Doktor/innen usw. möchte der deutschen Wirtschaft 200 Milliarden Euro pro Jahr schenken, Österreich und der Schweiz ungefähr ein Zehntel davon jährlich.
 
Die Professor/innen konnten die Fehlentwicklungen, den Reform-Stau und die weit suboptimalen, gewaltige Verluste bedeutenden Unternehmens-Strukturen im Hinblick auf ihre eigenen Kinder und Enkel nicht mehr mit ansehen und haben sich zu gemeinnützigem ehrenamtlichem unentgeltlichem Engagement entschieden: Die Wirtschaft und später auch die Politik "das Fischen zu lehren, statt Ihnen Fische zu geben", - so, wie es Konfuzius für richtig hielt: "Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben."
 
"In den Unternehmen werden Tag für Tag unzählige Millionen zum Fenster heraus geworfen in Bereichen wie: Betriebs-Krankenkassen, Betriebs-Ärzteschaft, Betriebs-Sport, Betriebs-Kantinen, Mitarbeiter-Führung und Mitarbeiter-Management", so die Runde der Ehrenamtlichen Assistent/innen und der Botschafter/innen des Weltrates. Der Reform-Stau in der Politik mache die Mitarbeiter der Unternehmen zusätzlich unnötig krank, treibe die Verluste durch Krankheits-Ausfall-Zeiten in mehr als die doppelte Höhe des Unvermeidlichen, - und verbrenne noch auf viele andere Weisen das Geld der Wirtschaft. "Die Wirtschaft und Politik beschäftigen sich noch nicht genug mit der wirklichen Natur der Menschen und Gehirne und gehen deshalb immer noch völlig falsch mit ihnen um."
 
Das größte Fragezeichen bei den 200 bis 20 Milliarden Euro jährlich ist, ob die Wirtschaft überhaupt in der Lage ist, dieses gewaltige Geschenk annehmen zu können, das "Fischen" überhaupt lernen zu können. Besonders, weil auch in der Wirtschaft der Aberglaube vorherrscht, Wissenschaft sei ein einheitliches, von der dringenden Angewiesenheit auf Reformen ausgenommenes Gebilde, dessen Inhalte man ja schon kenne.
 
Dabei gebe es gewaltige Anteile an Pseudo-Wissenschaft überall, ganz besonders, wo finanzielle Interessen-Konflikte vorliegen. Die Medizin und die Psychologie z.B. wollen einerseits gerne als Wissenschaften ernstgenommen werden, bilden aber in erster Linie Verkäufer pharmazeutischer Produkte oder psychotherapeutischer Stunden aus. Maximaler Verkaufserfolg resultiert dabei aber leider nur allzuoft nicht aus Wahrheiten, sondern aus verkaufsfördernden Irrtümern, die sich innerhalb der Disziplinen anhäufen und so manches in Richtung Pseudo-Wissenschaft verschieben. Man erinnere sich nur an das große Medien-Thema "Opioide - ein Gesundheits-Skandal droht" bzw. "Sucht und Tod auf Rezept".
 
Aber auch viele andere "Wissenschaften", z.B. auch die Ernährungs-Wissenschaften, deren Empfehlungen über viele Gewinne im Rahmen des derzeitigen Ernährungs-Systems entscheiden, sind lohnendes Ziel finanzieller Beeinflussungs-Versuche. In anderen "Wissenschaften" wiederum kann es Mode sein, die wichtigsten wissenschaftlichen Wahrheiten der Menschheit schlicht und einfach zu ignorieren, z.B. auch solche Leitlinien wie "Nichts in der Wissenschaft macht Sinn außer im Lichte der Evolution..."
 
Über die Fähigkeit, zwischen Wissenschaft und "Wissenschaft" unterscheiden zu können, verfügen weltweit in jeder Epoche nur ganz wenige Professor/innen, der Weltrat hat schon Mühe, überhaupt auf die "100 der letzten 1000 Jahre" zu kommen, derzeit hängt man bei der Auflistung bei 80 fest und hofft, nach und nach noch 20 akzeptable Kandidat/innen empfohlen zu bekommen.
 
Ein weiteres Problem ist, dass in der Wirtschaft bei weitem nicht alle über eine ausreichende Allgemein-Bildung und Intelligenz verfügen, um überhaupt "Fischen lernen zu können", denn schließlich sind alle Neuerungen des Rates der Zeit sehr weit voraus. Aber die Erfahrungen der letzten Wochen lehrten, dass die Besten der Wirtschaft, wenn sie sich richtig Mühe geben und ausreichend Zeit nehmen, eigentlich "das Fischen lernen" können sollten. Nun wartet der Weltrat auf die ersten Anrufer aus der deutschsprachigen Wirtschaft, die sich die über 200 Milliarden Euro jährlich abholen möchten durch "das Fischen lernen".

 

 

Sie sind der Meinung, dass kein Handlungs-Bedarf für tiefgreifende Reformen besteht, weder in Gesellschaft noch in Ihren Betrieben? - Für Sie: Warum Reformen?

Sie sind der Meinung, dass sehr dringender Handlungs-Bedarf besteht und warten auf tiefgreifende Reformen-Ideen für Unternehmen und besonders auch für die Gesellschaft? - Für Sie zum Anklicken: Wie reformieren?

Sie sind der Meinung, dass kein Handlungs-Bedarf für tiefgreifende Reformen besteht? - Für Sie: Warum Reformen? - Bitte dazu unten weiterlesen.

Sie sind der Meinung, dass sehr dringender Handlungs-Bedarf besteht und warten auf tiefgreifende Reformen? - Für Sie zum Anklicken: Wie reformieren?


Weiter mit: "Warum Reformen?"

 

Beispiel: Combi-Reform Ernährung & Gesundheit

 

Als Vorwort:

 

Die 3 wichtigsten wissenschaftlichen Schlussfolgerungen aus den letzten 1000 Jahren Wissenschaftsgeschichte:

 

1. Die Intelligenz nimmt ab. Laut einer arte-TV-Sendung seit ca. 20 000 Jahren, parallel zum wieder kleiner werden des Gehirns. Auch die Intelligenz der Entscheider sinkt im Durchschnitt leider ab. Auch, weil die Konzentration neuerdings nach kürzester Zeit nachzulassen neigt. Und kaum noch ausdauernde längere verstehende Gespräche geführt werden. Dadurch fällt tendenziell schwerer das Erfassen derjenigen komplexen Zusammenhänge bzw. (System-) Diagnosen, ohne deren Verstehen es keine echten Problem-Lösungen bzw. Therapien geben kann. Kurzfristig hilft da nur: Sich richtig richtig kräftig und so ausdauernd wie möglich anzustrengen, um die komplexen Diagnosen und (System- und Unternehmens-) Therapien des neuen Weltrates vielleicht doch verstehen zu können.

2. Wir Menschen haben mehrheitlich allerbeste Absichten, wollen anderen Gutes tun, können aber im Irrtum sein (Errare humanum est) und deshalb allerschädlichste Wirkungen entfalten.

3. Wir Menschen sind gewohnt, anderen Menschen bzw. unseren Systemen solche Rahmen-Bedingungen oder Anreiz-Konstellationen vorzugeben, die zwangsläufig zu Evolutionsverläufen dieser Systeme in Richtung massenhafter Irrtümer und damit maximaler Schädlichkeit führen. Auf diesem Schädlichkeits-Kurs ist unsere gesamte Zivilisation.

Zu der Schädlichkeit gehört auch das "Ausgasen" von Massen an Irrtümern aus den immer schädlicher werdenden Systemen heraus hinein in die Welt-Bevölkerung. Der größte Anfangs-Irrtum, dem wir aufsitzen, ist die Verleugnung der Schädlichkeit, - ist der Aberglaube, dass "die Menschen" doch noch "nie" so alt wie jetzt geworden seien. Dabei wissen wir überhaupt nicht, ob unsere Vorfahren vor 500 000 Jahren nicht möglicherweise kerngesund 110-120 Jahre alt wurden. (Wenn jemand Formulierungen verwendet wie: Noch nie sind die Menschen... oder: Schon immer haben die Menschen..., hat diese Person höchstwahrscheinlich keine Ahnung von Nichts,

denn in den letzten 13,7 Milliarden Jahren unseres Universums war nichts wirklich Wichtiges schon immer und nur wenig wirklich Wichtiges noch nie.)

In den USA (und Japans Okinawa), die oft anzeigen, wohin die Reise der Menschheit als nächstes gehen wird, beginnt jetzt schon die Kurven-Umkehr, der Rückgang der Lebenserwartung als Quittung für deren hypermodernes Ernährungs- und Gesundheits-System und all die anderen immer dysfunktionaler werdenden gesellschaftlichen Systeme. Wobei der Lebens-Erwartungs-Rückgang in Okinawa zeitgleich begann mit dem Einzug westlicher Gesundheits-Versorgung und westlicher Ernährungs-Moden. Mittlerweile sterben dort die Enkel und Urenkel vor den (Ur-)Groß-Eltern, weil die Urenkel von den "modernen westlichen" Ernährungs-Moden infiziert werden und dann mit ihren ernährungs-bedingten Krankheiten in die Hände der "modernen" westlichen Medizin geraten, die ihnen nach und nach den Rest gibt...

"Der Spiegel" zum Thema, Zitat: Wird das BKK-Ergebnis auf die gesamte Zahnärzteschaft hochgerechnet, gibt es in Deutschland an die 10 000 Zahnärzte, vor denen Riedel jeden warnt, dem "sein Wohlbefinden und Aussehen etwas bedeuten". Diese Nichtskönner bilden laut Riedel einen "immens dicken zahnärztlichen Bodensatz", gehören aber meist zu jenen "Hasardeuren" am Bohrgerät, die das meiste Geld verdienen. Je schlechter diese "Zahnkaputtkundler" arbeiten, desto höher sind ihre Rechnungen. Riedel: "Tatsächlich wird in der untersten Leistungsschublade das meiste Geld verdient." Solche Spitzenkräfte haben laut Riedel klar erkannt, daß "nicht die fachlich-zahnmedizinische Kompetenz den wirtschaftlichen Erfolg einer Praxis" garantiert, sondern eine "souveräne Kenntnis aller Abrechnungsschliche". Aus:http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13684713.html

Und welches Modell wird sich wohl massenhaft ausbreiten? Das  der nützlich und gut arbeitenden armen Schlucker oder das der schwer-reichen "Hasadeure am Bohr-Gerät"? Die Anwort befindet sich unten.

 

Das Alleinstellungs-Merkmal des Rates

 

Ausschließlich der Weltrat kann die im Folgenden kommenden Schlüssel-Fragen der Menschheit kompetent beantworten:

Warum Reformen?

Z.B., weil Sie und Ihre eventuellen Mitarbeiter täglich krank gemacht werden oder krankgeschrieben durch das völlig mißratene Ernährungs-System und das völlig dysfunktionale Gesundheits-System.

Also stellen wir die Frage:

Wie werden Sie und die Mitarbeiter der Industrie immer häufiger und kosten-intensiver krank oder krankgeschrieben durch Ernährungs- und Gesundheits-System, Betriebs-Kantine, Betriebs-Kranken-Versicherung und Betriebs-Arzt?

Als allererste Ursache ist zu nennen, dass wir in einer Welt der (pseudo-) wissenschaftlichen Studien leben, es findet eine regelrechte "Studien-Schlagerei" (Anne Will) statt, zu jeder Untersuchung gibt es die Gegen-Untersuchung, frei nach dem leider zutreffenden Motto: "Glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast!" Es gibt nichts schwierigeres in der Wissenschaft, als eine wirklich wasserdichte Studie, Untersuchung, Statistik zu erstellen. Das gelingt allerhöchstens den intelligentesten und klügsten Wissenschaftlern. Was als evidenz-basiert bezeichnet wird, sollte also fast immer eher irrtums-basiert heissen.

So kommt Wissenschaft, so kommen wir alle niemals voran. Es gibt nur 2 (neue) echte wissenschaftliche Elemente, die bisher ausschließlich der Weltrat kann, die

"MEMETISCH-GENETISCHE-EVOLUTIONS-ANALYSE-TECHNIK"

zur Analyse all unserer dysfunktionalen "Systeme". Und die

"GROSSEN STAATS-STATISTIKEN

und STAATS-RANGLISTEN"

bei denen immer Kriminal-Polizei beteiligt ist und Daten-Fälschung und Daten-Mißbrauch noch zuverlässiger verhindert als das Fälschen unserer Wahlen, und wir alle verlassen uns ja darauf, dass dort keine falschen Daten und Ergebnisse herauskommen.

 

Ernährungs-System

Zum besseren Verständnis der Memetisch-Genetischen Evolution  (Biokulturelle Evolution oder auch: Gen-Kultur-Koevolution) und Memetisch- Genetischen- Evolutions- Analyse- Technik kann es helfen, sich bildlich zwei kleine Männchen unten = Vergangenheit, oben wäre dann Zukunft, vorzustellen oder auf einem großen Blatt Papier unten in der Mitte einzuzeichnen.

Das eine Männchen unten mitte links hat eingezeichnet im Kopf eine Irrtums-Mem-Mutation. Das Männchen rechts unten daneben hat in seinem Kopf an der selben Stelle eingezeichnet ein mutations-freies Wahrheits-Mem.

Beispiel einer Professorin in der bekannten ARD-TV-Sendung PLANET WISSEN:

In den großen Schlössern des Königreichs Frankreich tauchte irgendwann im letzten Jahrtausend ein Händler auf mit einer Irrtums-Mem-Mutation (das linke Männchen unten in der Mitte).

Er stand vor dem Problem, dass er es kaum schaffte, herrlich reife kerngesunde Früchte in diesem vollreifen Zustand von weit her schnell genug heranzukarren, bevor sie verdorben waren. Er glaubte, dass gut konservierbare Süssigkeiten, Schokoladen usw. genauso kerngesund seien (das ist seine Irrtums-Mem-Mutation) und warb dem entsprechend für seine Süßwaren.

Nun hatten die Menschen in den Schlössern deswegen bald schwarze faulige, eiternde Zähne und Kiefer, die derart nach Verwesung stanken, dass die Damen ihre Fächer bei den Festen in erster Linie wedelten, um den Verwesungsgestank nicht zu auffällig werden zu lassen.

Aber offensichtlich war den Menschen der Zusammenhang mit den Süssigkeiten nicht richtig bewußt, später wurde dann die Zahnbürste erfunden, um wenigstens die auffälligsten Folgen der schädlichen Nahrung etwas zu verstecken, anstatt z.B. die gesunden Früchte vorort in Gewächshäusern anzubauen.

Auf jeden Fall verkaufte der Händler immer mehr Süssigkeiten (heute sind unsere halben Supermärkte voll von Waren mit Zucker-Zusatz), und hinterließ mit seiner Irrtums-Mem-Mutation viele Kinder, die wir über ihm geistig einzeichnen. Von diesen Kindern waren alle, von den "Schwarzen Schafen" der Familie abgesehen, wiederum Träger des Irrtums-Mems.

Der Händler mitte unten rechts ohne diese Irrtums-Mem-Mutation mit seinen Wahrheits-Memen konnte den Süssigkeiten-Zuverdienst nicht erzielen, konnte weniger Kinder ernähren, die wir über ihm einzeichnen. Von diesen wenigen Kindern sind die meisten Wahrheits-Mem-Träger, nur die dortigen Schwarzen Schafe der Familie werden infiziert vom Irrtums-Mem, vielleicht im Rahmen einer Ausbildung beim reichen Händler links.

Schüler, die einen Händler zwecks Ausbildung suchen, entscheiden sich mehrheitlich für den reichen Irrtums-Mem-Mutanten links und nicht für den armen Schlucker rechts, sodass wir links viele Schüler als memetische Kinder oben dazu zeichnen, und rechts nur wenige.

Rechts ist die Zahl aller (memetischen und genetischen) Kinder viel kleiner. Jetzt zeichnen wir diesen Baum von unten her immer weiter bis ins Jahr 2200. Dann sehen wir links ganz oben im Baum Millionen Männchen mit dem Irrtums-Mem. Und rechts fast kein Männchen mehr mit dem Wahrheits-Mem am gleichen Mem-Ort im Gehirn.

Und jetzt sollten Sie sich vorstellen, was das bedeutet, wenn Sie die Möglichkeit von Tausenden von Irrtums-Memen bedenken, von denen jedes einzelne sich millionenfach ausgebreitet hat und wie eine Epidemie Milliarden Gehirne infiziert hat.

Das heißt, dass uns nicht in erster Linie die einzelnen Lebensmittel-Skandale mit ihren einzelnen Verbrechern gefährden. Und dass z.B. der Krankenstand in der Industrie  nicht hauptsächlich durch solche schwarzen Schafe in Schwindel erregende Höhen getrieben wird, sondern hauptsächlich durch ein Millionen-Heer von Menschen mit allerbesten Absichten, die es richtig gut mit uns meinen, deren Gehirne aber angefüllt sind mit Abertausenden von Irrtums-Memen, die sie für Wahrheiten halten und aufgrund derer sie uns vergiften, ohne es auch nur im geringsten zu ahnen, "denn sie wissen nicht, was sie tun".

Und auch die Köche der Betriebs-Kantinen können so nichts anderes tun, als die Mitarbeiter der Unternehmen schleichend zu vergiften und langfristig immer kränker zu machen, denn sie können nur einkaufen, was der Handel an krank Machendem anbietet und sie können nur krank Machendes auf die Speise-Karte setzen, denn sie halten die Irrtums-Meme in ihren Köpfen für wahr und können deshalb kein weniger krankmachendes Essen anbieten.

Dr. med. Ludwig Manfred Jacob, kurze Zusammenfassung der Arbeit von Prof. Walter C. Willet und anderen (gekürzt):
Was bringt die Menschheit und die Natur wirklich um?

Die derzeitigen Ernährungssysteme bedrohen sowohl unsere Umwelt als auch die Gesundheit der Menschen. Ein Großteil der Menschen konsumiert eine minderwertige Ernährung, die zu Mikronährstoff-Mängeln sowie Fettleibigkeit und Erkrankungen wie Koronare Herzkrankheit, Schlaganfall und Diabetes führt. Eine ungesunde Ernährung stellt ein höheres Risiko dar als ungeschützter Geschlechtsverkehr, Alkohol, Drogen und Tabak zusammengenommen. Für eine gesunde Ernährung der Weltbevölkerung muss die heutige Ernährung erheblich verändert werden.
Die Ernährung nimmt aber nicht nur Einfluss auf die Gesundheit, sondern auch in immensem Ausmaß auf die Umwelt. Die Lebensmittelproduktion und -verarbeitung ist einer der Hauptfaktoren für globale Umweltveränderungen wie Klimawandel, reduzierte Biodiversität, Wasserverbrauch, Störung der Stickstoff- und Phosphat-Kreisläufe und Veränderungen der Landnutzung.
Viele Menschen verzehren eine „Lose-Lose- (Verlieren statt win-win) Ernährung“: gesundheitsschädlich und nicht nachhaltig für die Umwelt. Sie ist oft hochkalorisch, enthält viel zugesetzten Zucker, gesättigte Fettsäuren, stark verarbeitete Lebensmittel und rotes Fleisch. Zusätzlich können Umweltschäden aufgrund solch einer Ernährung sich zusätzlich negativ auf die Gesundheit auswirken (z.B. aufgrund von schlechter Luftqualität).
Um sowohl Gesundheit als auch die Umwelt zu schützen, muss dringend eine globale Änderung der Ernährungssysteme erfolgen. Dies ist das Ergebnis einer Studie zur Ernährung der Weltbevölkerung von 37 Wissenschaftlern aus 16 Nationen in The Lancet, einer der renommiertesten Fachzeitschriften der Welt.
Darin stellen die Autoren eine Referenzernährung vor, die sowohl gesund als auch ökologisch nachhaltig ist – eine sogenannte „Win-win-Ernährung“. Sie besteht aus einer angemessenen Kalorienzufuhr, abwechslungsreichen pflanzlichen Lebensmitteln (reichlich Vollkorngetreide, Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und Nüsse), wenig tierischen Lebensmitteln (Milchprodukte, Fisch und Geflügel in Maßen sowie – wenn überhaupt – nur geringe Mengen an Eiern, rotem und verarbeitetem Fleisch), ungesättigtem statt gesättigtem Fett und nur wenig raffiniertem Getreide, hochverarbeiteten Lebensmitteln und zugesetztem Zucker.
Proteinquellen sind vorrangig Pflanzen, vor allem Soja, andere Hülsenfrüchte und Nüsse. Fisch, Geflügel und Eier können die Proteinzufuhr optional ergänzen. Rotes Fleisch, insbesondere verarbeitetes, gehört wenn überhaupt nur noch in sehr geringen Mengen auf den Speiseplan. Fett stammt vor allem aus ungesättigten Pflanzenquellen, gesättigte Fettsäuren werden nur wenig aufgenommen. Kohlenhydrate stammen vor allem aus Vollkorngetreide; raffiniertes Getreide und Zucker werden stark reduziert. Täglich gehören mindestens fünf Portionen Gemüse und Obst auf den Speiseplan. Der moderate Verzehr von Milchprodukten ist möglich.
Die vorgestellte Ernährungsweise könnte weltweit umgesetzt werden und gesunde Nahrung für 10 Mrd. Menschen (geschätzte Weltbevölkerung im Jahr 2050) liefern. Gleichzeitig könnten jährlich ca. 11 Millionen vorzeitige Todesfälle verhindert und Umweltschäden erheblich reduziert werden. Es wäre deutlich weniger Tierhaltung nötig und die Emission von klimaschädlichen Gasen könnte auf etwa die Hälfte reduziert werden.
Um dieses Ziel zu erreichen, müssen sehr bald zahlreiche Änderungen umgesetzt werden. Das weltweite Ernährungssystem muss umgestellt werden, um seine negativen Effekte auf die Gesundheit des Menschen und die Stabilität der Umwelt zu reduzieren. Bereits kleine Steigerungen des Verzehrs von rotem Fleisch und Milchprodukten würden das Erreichen des Ziels erheblich erschweren, wenn nicht gar unmöglich machen. Von globalen Organisationen bis hin zum einzelnen Konsumenten sind somit alle gefragt.

Gesundheits-System

Machen Sie sich wieder genau wie links beschrieben ein Bild vor Ihrem inneren Auge: Stellen Sie sich bildlich zwei kleine Männchen vor.
In einem der beiden Menschen, z.B. einem Arzt, damals Schmamane genannt, entstand vor vielen zigtausenden von Jahren genauso zufällig und absichtslos, wie eine Mutation im genetischen Kontext entsteht, eine absichtslose Zufalls-Mutation im memetischen Bereich, ein erstes Irrtums-Mem oder ein erster Irrtums-Memplex im Gegensatz zu einem Wahrheits-Mem.

Z.B., dass ein bestimmter vermeintlicher Heiltrank Gesundheit fördern würde, wobei in Wahrheit nur das Schmerz-Signal oder die Krankheit bloß vorübergehend unterdrückt wurde, man denke an die berühmte "Symptom-Unterdrückung" oder daran, dass "das Symptom behandelt wird und nicht die Ursache".

Später kam dann die nur unterdrückte Krankheit, deren Ursachen weiter ihre Wirkung entfalteten, immer wieder als angeblich neue, vermeintlich andere Krankheit zum Vorschein. Der Kunde wurde also zum chronisch Kranken und damit zum Dauer-Kunden und zur Dauer-Einnahme-Quelle für den Schamanen.

Kurz-Exkurs: 2 Beispiele zweier Ärztinnen von Tausenden von Beispielen, das erste aus einer TV-Sendung: Eine Schwangere kommt wegen Sodbrennen zum Arzt. Er ist aufgrund des Unterrichts seines Professors Irrtums-Mem-Träger und verschreibt ihr deshalb ein Magen-Säure-reduzierendes Mittel. Dadurch werden langkettige Moleküle in der Nahrung nicht ausreichend zersetzt, geraten in den Körper, lösen Allergien in Mutter und Kind aus. Das Irrtums-Mem führt in der Folge zu unzähligen Verdienst-Möglichkeiten in der ganzen Umgebung, da Mutter und Kind jahrelang wegen iatrogen erzeugten Allergien von Praxis zu Praxis rennen müssen, wodurch alle Schüler des Irrtums-Mem-tragenden Professors als gut genährt überleben in der Evolution.

Beispiel der 2. Ärztin: Ein Frau bekommt von einem Irrtums-Mem-tragenden Arzt ein Blutfett-senkendes Medikament verschrieben. Dies führt zu einem Mangel an Coenzym Q 10 und zu schrecklichsten Muskelschmerzen über fast 10 Jahre hinweg. Die ganze Region verdient an der wegen ihrer Schmerzen von Praxis zu Praxis wandernden Patientin. Erst die Ärztin, übrigens unserer Liste, regt eine Ernährungs-Umstellung an, die Blutfett-Werte normalisieren sich, das Medikament kann problemlos abgesetzt werden, die schrecklichen Schmerzen verschwinden endlich, nach einer Odyssee von fast 10 Jahren, - und niemand verdient mehr etwas an der Patientin (im aktuellen, falschen System. Im neuen richtigen System würde die Ärztin jahrzehntelang Belohnungs-Ausschüttungen als Dank dafür bekommen, dass sie aus der chronisch Kranken eine chronisch Gesunde gemacht hatte).

Zurück zum Evolutionsprozess der Anfangszeit: Die in Wettbewerb zum Irrtumsmeme-tragenden Schamanen stehenden wahrheitsmeme-tragenden anderen Schamanen starben als Schamanen aus, mußten diesen Beruf an den Nagel hängen, weil der Beruf sie nicht ausreichend ernähren konnte. Während die Schüler und Kinder des irrtumsmem-tragenden Schamanen gut genährt waren und sich in der Memetisch-Genetischen Evolution mitsamt ihren Irrtums-Memen massenhaft weltweit ausbreiteten.

Ein Beispiel dafür ist die gerade in ZDF TerraX vorgestellte Tatsache, dass im Mittelalter ein Antibiotikum existierte, dass sogar die heutigen multiresistenten Krankenhaus-Keime tötet, während die heutigen Antibiotika mit ihrer geringeren Wirksamkeit und ihren großen Nebenwirkungen das Gesamtgeschäft vergrößern.

Das Mittelalter-Antibiotikum musste aussterben, weil es noch zu viele Genesungs-Chancen bot, zu wenig Irrtums-Meme, noch zu viele Wahrheits-Meme beteiligt waren und musste modernen Antibiotika weichen, die endlich auf mehr Irrtums-Memen basierten und damit weniger Genesungs-Chancen, aber bessere geschäftliche Einnahmen ermöglichten, auf Kosten der Gesundheits-Chancen auch jedes Milliardärs, Aktionärs, Top-Managers, Chef-Redakteurs, Lobbyisten und Politikers.

Und gerade zeigt die Tagesschau, wie die Negativ-Evolution immer weiter läuft: Noch nie war die Zahl der Gesundheits-Schäden durch Implantate so groß wie in diesem Jahr. Das Geschäft brummt, weil die Fehlanreize immer mehr Gesundheits-Schädigung hervorbringen. Die wirtschaftlichen Fehlanreize zwingen die Ärzte dazu, ungeprüfte Billig-Implantate einzubauen, denn nur so verdienen sie ausreichend beim Einbau, und dann nochmal zusätzlich beim Wieder-Ausbau bzw. der Reparatur der Schäden.


Will der Manager, Aktionär oder Milliardär mitsamt seinen Lieben auf Grundlage von Wahrheits-Memen im Gesundheits-Bereich versorgt werden, muss er die mediale Diskussion der Änderungen der Rahmen-Bedingungen im Gesundheits-Bereich am besten weltweit unterstützen und fördern.

Denn erst ab dann können und dürfen erstmals alle Massen von Forschern weltweit nach Wahrheits-Memen im Gesundheits-Bereich fahnden und die Irrtums-Meme, die bisher das Geschäft brachten, enttarnen bzw. aufdecken. Und erst dann können die weltweiten Massen an Forschern dem Milliardär und dessen Lieben zu einem sehr langen, sehr gesunden und sehr glücklichen Leben verhelfen.

Stellen wir uns einen heutigen Top-Manager oder Groß-Aktionär als Kunden vor, so ist der heutige Arzt ganz genauso wie jeder (Bio-) Supermarkt-Händler oder 10-Sterne-Restaurant-Inhaber angefüllt mit tausenden von Irrtums-Memen, die in den letzten vielen zigtausenden von Jahren den Schamanen und Ärzten jeweils Dauer-Einnahme-Quellen gesichert haben, weil sich durch die ungünstigen Selektions-Bedingungen, die unglücklichen zivilisatorischen Anreiz-Konstellationen bzw. Rahmen-Bedingungen diese Irrtums-Meme im Mem-Pool anhäufen und aufsummieren mußten.

Wobei fast alle gesundheitsbezogenen Wahrheits-Meme ausgestorben sind, in der Selektion unterlagen und durch Irrtums-Meme ersetzt wurden, die sich mit den durch die Dauer-Einnahmen gut genährten Schamanen bzw. Ärzten überall ausgebreitet haben.

Jetzt kann der Manager oder Aktionär so viele Millionen als Erfolgs-Honorar in Aussicht stellen wie er möchte, der Arzt kann ihn allen Millionen zum Trotz nicht besser behandeln oder anleiten, weil er die im Studium gelernten Irrtums-Meme für absolute Wahrheiten hält und auch das fürstlichste in Aussicht gestellte Erfolgs-Honorar kann daran nichts ändern, der Arzt wird den Milliardär genauso fehl-behandeln müssen wie den Armen.

Und auch der allerbeste Betriebs-Arzt wird den Krankenstand in der Industrie genauso unausweichlich vergrößern müssen, denn auch er hält selbstverständlich die anstudierten Irrtums-Meme fälschlicher Weise für Wahrheiten.

 

Wie nun reformieren?

Zusammenfassung von:

Warum Reformen?

 

 

Die besten 100 Wissenschaftler der letzten 1000 Jahre haben aufgewiesen, dass der Mensch im Gegensatz z.B. zum "Gemeinen Schimpansen Pan troglodytes" genetisch eher vertrauens-selig ist, von fast schon einem Nachahmungs-Zwang und blindem Vertrauen in die Artgenossen gekennzeichnet ist. Deshalb haben wir seit der Erfindung von Tausch und Spezialisierung zu Zeiten des späten homo erectus vor schätzungsweise 400 000 Jahren blind in all die allmählich sich evoluierenden Systeme wie Nahrungs-Handel, Gesundheits-Wesen, Bildungs-Wesen, Innere Sicherheit usw. vertraut und alle Systeme durch die berühmte "Rosa-Rote Brille" beschönigend betrachtet. Daraus resultieren alle Menschheits-Probleme, - ohne Ausnahme.

Das Alleinstellungs-Merkmal des Weltrates ist, dass er Beweisführungen vorlegt, die aufzeigen, dass unsere Systeme uns (nicht bewußt, bei allerbesten bewußten Absichten aller Beteiligten) allen mittlerweile notwendigerweise extrem großen Schaden (auch gewaltige finanzielle Verluste) zufügen. Und dass alle unsere Systeme uns alle daran hindern, ein kerngesundes Leben bis 110 Jahre in extrem viel höherer Lebens-Qualität, Lebens-Freude, Sicherheit  und Frieden führen zu dürfen wie es sich für eine erfolgreichste Art eines Planeten gehört, - und dann mit 120 Jahren nach einem wirklich erfüllten Leben friedlich einzuschlafen zu dürfen.

"Wir machen uns alle gegenseitig kaputt!" Egal in welchem System der Gesellschaft wir arbeiten, wir werden von all den anderen Systemen aufs Schwerste geschädigt.

Der Rat will (auf der jetzt anstehenden 2. von 6 Stufen, die  ca. 20% der Schädigung und Verluste angeht) folgendes Denken erreichen: "Als erfolgreicher und einfluss-reicher Mensch z.B. eines Industrie-Unternehmens oder Industrie-Verbandes habe ich doch nicht derart hart gearbeitet, um dann in einem System gut zu verdienen, aber von 20 anderen Systemen zusammen mit meinen Liebsten, Kindern und Enkeln und zusammen mit meinen Mitarbeitern aufs Schwerste geschädigt zu werden. Ich sollte mit allen Mitteln meinen Einfluss geltend machen und eine kontroverse kritische öffentliche und politische Diskussion über die Reformen des Rates fördern, auf dass meine Mitarbeiter, meine Liebsten, meine Kinder und Enkel und ich bald nicht mehr geschädigt werden und bald nicht mehr wie bisher riesige finanzielle und nicht-monetäre Verluste erleiden müssen,- und wir alle uns schon bald an einem gewaltigen nachhaltigen Wirtschafts-Wunder, Gesundheits-Wunder, Lebens-Qualitäts-Wunder und Lang-Lebigkeits-(110-120-Jahre)-Wunder auf einer heilenden Erde erfreuen können."

 

Wie nun reformieren?

 

Direkt hier darunter finden Sie die Bedienungs-Anleitung für die Telefon-Konferenz-Systeme, mit denen wir gerne arbeiten.

 

Das war alles, was Sie unbedingt wissen müssen.

 

Wollen Sie nun gewissermassen ein "Ganzes Buch" über den Weltrat lesen, dann klicken Sie hier. Dort beginnt das "Ganze Buch über den Weltrat" mitsamt vielen Medien-Berichten, allerdings alles noch ohne die Stufen 3-6, um die das "Buch" erst später erweitert werden wird.

Kostenlose Telefon-Konferenzen weltweit:

Globafy.com , 8-stelliger beliebiger Einmal-Zugangs-Code

Deutschland         +49 30-25 55 86 78
Österreich            +43 1 2675301
Schweiz                  +41 44 595 94 65
Vereinigte Staaten+1 646 417-9965
England                  +44 333 300 0310

Argentinien     +54 11 5199 3159
Australien     +61 290995890
Bahrain     +973 1619 9357
Belgien     +32 2 880 16 70
Benin  
Brasilien     +55 11 2391 6324
Bulgarien     +359 2 448 6340
Chile     +56 229381350
China    
Costa Rica     +506 4000 1916
Dänemark     +45 78 78 77 10
El Salvador    
Estland     +372 609 4026
Finnland     +358 9 74790054
Frankreich     08 11 49 48 47 (Nur aus Frankreich, nur fünf Cent pro Minute)
Georgia     +995 32 247 0285
Ghana    
Griechenland     +30 241 3006093
Großbritannien     +44 333 300 0310
Guatemala     +502 2375-3928
Hongkong     +852 3973 3876 (Für volle Kapazität
Indien    
Indonesien    
Irland     +353 21 2439294
Island     +354 546 9629
Israel     +972 3 9150904
Italien     +39 (02) 87368717
Japan     +81 34 520 8928
Jersey    
Jordanien    
Kanada     +1 514 819 0355
Kenia    
Kolumbien    
Kroatien     +385 17 776 369
Lettland     +371 676 52250
Liechtenstein    
Litauen     +370 5 259 6183
Luxemburg     +352 20 20 22 47
Malaysia    
Malta     +356 2778 0749
Mexiko     +52 55 85261289
Neuseeland     +64 99 515 808
Niederlande     +31 20 262 3742
Nigeria    
Norwegen     +47 21 98 42 00
Pakistan    
Panama    
Peru     +51 1 641 9469
Philippinen    
Polen     +48 799 365 365
Portugal     +351 308 801 574
Puerto Rico    
Rumänien     +40 31 080 9918
Russland    
Saudi Arabien    
Schweden     + 46 0-900 299 2 (nur aus Schweden, nur 0,99 SEK pro Minute)
Singapur     +65 3158 2557
Slowakei     +421 2 2051 0399
Slowenien     +386 18 280 205
Spanien     +34 951 988 184
Sri Lanka    
Südafrika     +27 87 940 7331
Südkorea   
Taiwan    
Thailand    
Turkei     +90 850 252 6319
Tschechien     +420 225 985 755
Ukraine     +380 893 239 973
Ungarn     +36 1 848 0240
Uruguay    
VAE    
Venezuela    
Vietnam    
Weißrussland    
Zypern     +357 24 030192

 

Fortsetzung Free Conference Call

 

Frankreich

+33 7 55 51 18 28

Georgien

+995 706 777 592

Deutschland

+49 221 98203452

Griechenland

+30 21 0300 2709

Guatemala

+502 2458 1461

Ungarn

+36 1 323 7110

Island

+354 632 9700

Indien

+91 172 519 9259

Irland

+353 1 907 9734

Israel

+972 55-966-1131

Italien

+39 051 092 0304

Japan

+81 3-5050-5117

Kenia

+254 20 7653312

Kosovo

+383 38 413 970

Lettland

+371 67 660 664

Litauen

+370 5 208 0624

Luxemburg

+352 20 30 16 64

Malawi

+265 212 342 002

Malaysia

+60 11-1146 0091

Malta

+356 2031 0014

Mexiko

+52 899 274 7432

Monaco

+377 93 10 82 06

Niederlande

+31 97 05 500 1815

Neuseeland

+64 9-884 3134

Alternativ-System: FreeConferenceCall.com (Vorsicht, wird nicht von unserer Flatrate übernommen, aber billig) Einwahlnummer:     
Germany  0221 9820 3452 Zugangscode:

142 xxx Moderator-PIN: 46xx
Anleitung für Teilnehmer: Rufen Sie Ihre Einwahlnummer an: 0221 98203452 oder Ihre Landesnummer siehe unten.
Geben Sie Ihren Zugangscode ein: 142xxx
Österreich+43 1 2650553
Schweiz+41 44 513 30 38
Belgien+32 2 792 02 70
Vereinigtes Königreich+44 330 998 1320
Vereinigte Staaten+1 605-472-5416

Internationale Einwahlnummern

Afghanistan

+93 72 989 0508

Albanien

+355 4 454 1723

Algerien

+213 98 221 05 09

Argentinien

+54 11 5219-0362

Australien

+61 2 6194 9930

Österreich

+43 1 2650553

Bahrain

+973 6500 9168

Belgien

+32 2 792 02 70

Brasilien

+55 17 3042-1802

Bulgarien

+359 2 495 2670

Kambodscha

+855 96 696 7930

Chile

+56 2 3210 9970

Kolumbien

+57 4 2040708

Costa Rica

+506 4001 0250

Kroatien

+385 1 7757 271

Zypern

+357 77 788741

Tschechische Republik

+420 225 989 145

Dänemark

+45 93 75 41 50

Dominikanische Republik

+1 829-239-8019

Estland

+372 634 6170

Finnland

+358 9 31587216

 

 

Nigeria

+234 1 227 8508

Norwegen

+47 52 90 06 78

Pakistan

+92 21 37132658

Panama

+507 833-6994

Peru

+51 1 6429074

Polen

+48 22 263 97 36

Portugal

+351 21 114 3172

Rumänien

+40 31 780 7071

Russische Föderation

+7 812 383-96-34

Serbien

+381 67 7892813

Singapur

+65 3138 9200

Slowakei

+421 2/333 252 21

Slowenien

+386 3 828 06 11

Südafrika

+27 87 825 0910

Spanien

+34 872 50 31 71

Sri Lanka

+94 115 896 985

Schweden

+46 8 420 020 30

Schweiz

+41 44 513 30 38

Tansania

+255 41 120 1052

Türkei

+90 212 988 17 91

Uganda

+256 205 491009

Ukraine

+380 89 324 0659

Vereinigte Arabische Emirate

+971 600 521250

Sie haben Fragen? Live-Kundenservice rund um die Uhr, sieben Tage die Woche:

(+49 30 255 55 0301)

FreeConferenceCall: Um die Aufnahme zu starten, drücken Sie *9 und 1 zur Bestätigung. Um die Aufnahme zu stoppen und zu speichern, drücken Sie erneut *9 und 1 zur Bestätigung.

 Die Professor/innen

 
Dies ist ein Mustertext. Füge hier deinen eigenen Text ein.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.

Der Brückenschlag zur Zivilisation der Wirtschafts-, Gesundheits-, Lebensqualitäts- und Langlebigkeits(120)-Wunder...

 

"Warum die Zivilisation ändern, es läuft doch alles optimal?"

Lieber Erfolgreicher (selbstverständlich jeweils: m/w), lieber Leistungsträger, lieber Milliardär, lieber Politiker, lieber Journalist, lieber Einflussreicher, lieber Mittelloser,

nach ca. 30 Medienberichten (1. Stufe) jetzt die 2. von 6 Stufen der Weiterbildung für Entscheider in Wirtschaft und Gesellschaft. Gleich hier rechts können Sie erfahren, wie die Illusion erwächst, dass alles optimal sei, faktisch aber alles so schlecht wie möglich läuft und Sie Tag für Tag viel Geld, Gesundheit und Lebensqualität verlieren, - wie Sie sich selbst schwerste Verluste und schwersten Schaden zufügen, indem Sie dysfunktionale Systeme laufen lassen, obwohl Sie sie selber morgen ändern könnten aufgrund Ihres Einflussreichtums.  Vielleicht verdienen Sie ganz gut an einem der dysfunktionalen Systeme, verlieren aber selber sehr viel aufgrund der 20 anderen dysfunktionalen Systeme, die Sie aufs Schwerste schädigen, ohne dass Sie bisher eine Chance hätten, dies bemerken zu können. Erst durch die 2. Stufe (von 6 Stufen, die erste von 5 Begründungs- bzw. Beweisführungs-Stufen) eröffnet sich Ihnen eine Chance, 20 Prozent der Verlust- und Schädigungsprozesse bemerken zu können. Leiten Sie dann die Reform aller 21 dysfunktionalen Systeme ein, indem Sie die öffentliche Diskussion der Reformen des Rates fördern, werden Sie schon bald viel weniger geschädigt.     -     Sie können rechts lesen, warum uns allen - wo wir doch die erfolgreichste Art der Erde sind und alles eigentlich wunderbar sein sollte - bisher nur ein halbes Leben vergönnt ist, wie z.B. Steve Jobs (Apple), George Harrison (Beatles), Audrey Hepburn, Roger Willemsen, Warren Buffet und Vizekanzler und Bundesminister Guido Westerwelle.      -     Dabei handelt es sich nicht bloß um Begründungen, sondern in Wahrheit um wissenschaftliche Beweise. Seit Sir Isaac Newton über die Gravitation veröffentlichte, brauchen wir nicht mehr Millionen an Studien durchzuführen, die untersuchen, ob Flüsse, Bäche usw. auf der Rückseite unseres Planeten nach unten fallen oder nach oben fliessen. Seit Newton steht wissenschaftlich bewiesen fest, dass alle Flüsse im Wesentlichen immer bergab fliessen bezogen auf die sie anziehende größere Masse hin, also im Wesentlichen immer in Grob-Richtung Erdmittelpunkt, was am deutlichsten an Wasserfällen sichtbar wird. Ganz genauso ist seit Darwin und Dawkins und der Memetisch- Genetischen- Evolutions- Biologie (Biokulturelle Evolution oder auch: Gen-Kultur-Koevolution) bewiesen, dass auch alle Evolutions-Flüsse all unserer gesellschaftlichen Systeme im Wesentlichen immer nur "bergab" fliessen können Richtung Schädigung aller, gemäß den wirkenden Selektions-Drücken bzw. bisher noch unkorrigierten Fehlanreiz-Rahmen-Bedingungen.    -     Bitte bedenken Sie dabei, dass überall zu recht davon gesprochen wird, dass wir alle uns lebenslang weiterbilden müssen, weil Wissen noch nie so schnell veraltet wie heutzutage und durch neues Wissen ersetzt werden muß. So reicht das Wissen um die Gravitation nicht aus, um die Welt realistisch erfassen zu können, erst mit dem Wissen um die Memetisch-Genetische Evolution (Biokulturelle Evolution oder auch: Gen-Kultur-Koevolution) ist die Welt und der Mensch erstmals realistisch erfassbar. Also entscheiden auch Sie sich bitte ganz bewußt dafür, Ihr Wissen aus Schule und Studium upzudaten, auf den neuesten, völlig veränderten Stand zu bringen, entscheiden Sie sich ganz bewußt für die rechts zu lesende 2. Stufe der Weiterbildung für Entscheider in Wirtschaft und Gesellschaft, die in dieser Welt ausschließlich innerhalb dieses Weltrates existiert.

Sir Charles Darwin, Prof. Richard Dawkins, all die anderen Biologie-Professoren und viele andere unserer Liste haben beigetragen zum:

"Erfolgreichen Abschluß der (Wissenschafts-) Epoche der (europäisch-nord-amerikanischen) AUFKLÄRUNG"

durch die

"Memetisch-Genetische Evolutions-Biologie als neuer Welt-Erklärung" (Biokulturelle Evolution oder auch: Gen-Kultur-Koevolution)

und zu der

"Memetisch-Genetischen-Evolutions-Analyse als neuer Analyse-Technik für gesellschaftliche Systeme wie z.B. Gesundheits- oder Lebensmittel-Versorgungs-Systeme".

(Ultrakurz-Zusammenfassung des Folgenden:

Machen unser Essen und unser Gesundheits-System eher krank oder eher gesund?

Seit ewig langen Zeiten belohnen wir unseren Händler oder Heiler eben leider gerade nicht, wenn er uns, bewiesen anhand von Verbesserungen z.B. unserer Gesundheits-Kosten-, Wohlfühl-Noten- und Steuer-Leistungs-Kurven tatsächlich gesundheits-förderliche Lebens-Mittel oder Gesundheits-Förderungs- Massnahmen liefert.

Sondern wenn er uns möglichst viel künstlich veränderte Nahrungs-Mittel aus den preiswertesten Rohstoffen oder Operationen, Chemo-Therapien oder radioaktive Bestrahlungen  verkaufen kann.

Leider passen die preiswertesten Rohstoffe oder Chemo- und Strahlen-Therapien, Medikamente usw. meistens sehr schlecht zu unserem genetisch bedingten, in den letzten Millionen Jahren geformten Stoffwechsel. Händler oder Heiler mit Irrtums-Mem-Mutationen, die dieses Passungs-Problem irrtümlicherweise für unbedeutend hielten, verbreiteten sich in der Evolution massenhaft und hatten mehr Erfolg als die Wahrheits-Meme-tragenden Händler oder Heiler, weswegen unsere Ernährung bzw. Gesundheits-Versorgung uns eher krank macht und unser Leben kürzer macht als die möglichen 110 gesunden Lebensjahre bei optimalem Sterbealter von 120 Jahren. - Etwas neugierig geworden? Dann jetzt etwas ausführlicher:)

1. Intelligenz-Test der Menschheit:

"Ihr Essen vergiftet Sie Tag für Tag?"

(Vorinformation: Viele der Medizin-Professoren der Liste halten diejenigen Forschungs-Ergebnisse für überzeugend, die aufzeigten, dass 110 gesunde Lebensjahre in einer gesunden Zivilisation problemlos möglich sind und maximal 120 Lebensjahre das Ziel sein sollten. Zwischenzeitlich noch kürze Lebens-Erwartungen als unsere heutige waren demnach nur unbedeutende Zufalls-Schwankungen im Rahmen unserer Zivilisations-Krankheit der letzten 300 000-400 000 Jahre. Bei den Okinawas zeigte sich, dass deren Massen an kerngesunden, vitalen 110-Jährigen erst zurückgingen nach Eintreffen von westlichen Ernährungs-Moden und Medizin-Formen.)

Zum besseren Verständnis der Memetisch-Genetischen Evolution (Biokulturelle Evolution oder auch: Gen-Kultur-Koevolution) und Memetisch-Genetischen-Evolutions-Analyse-Technik kann es helfen, sich bildlich zwei kleine Männchen unten = Vergangenheit, oben wäre dann Zukunft, vorzustellen oder auf einem großen Blatt Papier einzuzeichnen. (Für eine perfekte Analogie zur links angesprochenen Gravitation wäre es zwar sinnvoller, oben mit der Vergangenheit zu beginnen und den Fluss der Evolution nach unten hin "bergab fließend" aufzuzeichnen, aber leider ist es heute eher üblich, unten die Vergangenheit zu verorten und oben die Zukunft und Stammbäume nach oben hin wachsen zu lassen.)

Das eine Männchen hat eingezeichnet im Kopf eine Irrtums-Mem-Mutation. Das Männchen rechts daneben hat in seinem Kopf an der selben Stelle eingezeichnet ein mutations-freies Wahrheits-Mem.

Beispiel einer Professorin in der bekannten ARD-TV-Sendung PLANET WISSEN:

In den großen Schlössern des Königreichs Frankreich tauchte irgendwann im letzten Jahrtausend ein Händler auf mit einer Irrtums-Mem-Mutation.

Er stand vor dem Problem, dass er es kaum schaffte, herrlich reife kerngesunde Früchte in diesem vollreifen Zustand von weit her schnell genug heranzukarren, bevor sie verdorben waren. Er glaubte, dass gut konservierbare Süssigkeiten, Schokoladen usw. genauso kerngesund seien (das ist seine Irrtums-Mem-Mutation) und warb dem entsprechend für seine Süßwaren.

Nun hatten die Menschen in den Schlössern deswegen bald schwarze faulige, eiternde Zähne und Kiefer, die derart nach Verwesung stanken, dass die Damen ihre Fächer bei den Festen in erster Linie wedelten, um den Verwesungsgestank nicht zu auffällig werden zu lassen.

Aber offensichtlich war den Menschen der Zusammenhang mit den Süssigkeiten nicht richtig bewußt, später wurde dann die Zahnbürste erfunden, um wenigstens die auffälligsten Folgen der schädlichen Nahrung etwas zu verstecken, anstatt z.B. die gesunden Früchte vorort in Gewächshäusern anzubauen.

Auf jeden Fall verkaufte der Händler immer mehr Süssigkeiten (heute sind unsere halben Supermärkte voll von Waren mit Zucker-Zusatz), und hinterließ mit seiner Irrtums-Mem-Mutation viele Kinder, die wir über ihm geistig einzeichnen. Von diesen Kindern waren alle, von den "Schwarzen Schafen" der Familie abgesehen, wiederum Träger des Irrtums-Mems.

Der Händler rechts ohne diese Irrtums-Mem-Mutation mit seinen Wahrheits-Memen konnte den Süssigkeiten-Zuverdienst nicht erzielen, konnte weniger Kinder ernähren, die wir über ihm einzeichnen. Von diesen wenigen Kindern sind die meisten Wahrheits-Mem-Träger, nur die dortigen Schwarzen Schafe der Familie werden infiziert vom Irrtums-Mem, vielleicht im Rahmen einer Ausbildung beim reichen Händler links.

Schüler, die einen Händler zwecks Ausbildung suchen, entscheiden sich mehrheitlich für den reichen Irrtums-Mem-Mutanten links und nicht für den armen Schlucker rechts, sodass wir links viele Schüler als memetische Kinder oben dazu zeichnen, und rechts nur wenige.

Rechts ist die Zahl aller (memetischen und genetischen) Kinder viel kleiner. Jetzt zeichnen wir diesen Baum von unten her immer weiter bis ins Jahr 2200. Dann sehen wir links ganz oben im Baum Millionen Männchen mit dem Irrtums-Mem. Und rechts fast kein Männchen mehr mit dem Wahrheits-Mem am gleichen Mem-Ort im Gehirn.

Und jetzt sollten Sie sich vorstellen, was das bedeutet, wenn Sie die Möglichkeit von Tausenden von Irrtums-Memen bedenken, von denen jedes einzelne sich millionenfach ausgebreitet hat und wie eine Epidemie Milliarden Gehirne infiziert hat.

Das heißt, dass uns nicht in erster Linie die einzelnen Lebensmittel-Skandale mit ihren einzelnen Verbrechern gefährden, sondern hauptsächlich ein Millionen-Heer von Menschen mit allerbesten Absichten, die es richtig gut mit uns meinen, deren Gehirne aber angefüllt sind mit Abertausenden von Irrtums-Memen, die sie für Wahrheiten halten und aufgrund derer sie uns vergiften, ohne es auch nur im geringsten zu ahnen, "denn sie wissen nicht, was sie tun".

Wenn Sie dieses Bild jetzt nicht erschrecken läßt, dann sollten Sie vielleicht einen neuen Anlauf nehmen, oder Ihr Gehirn ist vielleicht einfach überfordert, die hochkomplexe Realität von Evolutions-Prozessen innerhalb von Gesellschaften wahrnehmen zu können und kann diesen Intelligenz-Test nicht bestehen. Kein Grund zur Sorge, Sie wären dann in guter Gesellschaft, schätzungsweise 70 Prozent der an Wahlen Teilnehmenden verfügen nicht über ausreichende Rechner-Kapazitäten in ihrem Gehirn-Computer.

Eine der vielen Aufgaben des Weltrates ist, Menschen angesichts der Vergiftungs-Folgen wie z.B. der Volkskrankheiten Krebs & Co. zu retten durch die Lebensmittel-Handel-Reform (plus die weiter unten behandelte Gesundheitsreform). Und auch im schlimmsten Falle durch völlig neuartige Gesundheits-Förderungs-Tipps mit dazu beizutragen, dass betroffene verständige Personen wenigstens so lange überleben, bis die Reformen greifen und ihr Land heilsam und erstmals zu echter Heilung fähig geworden ist.

Vertiefungs-Beispiel Warren Buffet, einer der erfolgreichsten Großaktionäre, - wobei man dabei auch an Steve Jobs (Apple), George Harrison (Beatles), Audrey Hepburn, Roger Willemsen und deren allzufrühen Krebstod denken könnte:

Buffet, einer der reichsten Menschen der Erde, geht, wie im TV gezeigt, in Luxus-Viel-Sterne-Restaurants, in der Illusion, dort Gutes zu bekommen.

In Wahrheit zwingt der gnadenlose Wettbewerb zwischen den Restaurants diese dazu, so billig, hormon- und pestizid-verseucht wie möglich einzukaufen.

Und irgendwelche Denk-Irrtümer, also Irrtums-Meme überzeugen dabei alle Beteiligten, dass dies und alles weitere Vorgehen völlig unbedenklich sei.

Das toxin-haltige Fleisch wird vom Sterne-Koch schön medium gebraten oder gar gegrillt, mit krebsfördernden Viren innen drin und Cancerogenen in der knusprigen Kruste, - super lecker.

Und der Koch weiß gar nichts von seiner Krebsförderung...

Dann wird von ihm alles geschmacklich so aufgepeppt, dass Buffet meint, er würde sich was richtig Gutes tun. Und der Koch bringt es fertig, sich im Sinne der Freudschen Rationalisierung selber einzureden, dass alles unbedenklich sei - er ist also Irrtums-Mem-Träger - und alles per Lippenbekenntnis als angeblich gesund hinzustellen, so dass Buffet gar nicht merken kann, dass es seinen vorhandenen Krebs wieder zum Wachstum anregt.

Diese Wettbewerbszwänge und die daraus zwangsläufig resultierende Negativ-Evolution der letzten Jahrtausende hören erst dann auf, wenn das Restaurant und die zugehörige Lebensmittel-Kette dann mehr Gewinn erzielen, wenn Buffet nie mehr oder wenigstens weniger krank wird als bisher und bessere Wohlfühlnoten beim Statistischen Bundes- und Wahlamt (in diesem Falle der USA) abgibt.

Will Buffet sich also dauerhaft vor dem Krebs in Sicherheit bringen, muss er seinen Einfluss dahingehend geltend machen, dass die Reformen des Weltrates in allen Medien diskutiert werden.

Ein weiteres, tragisches Beispiel ist der frühere Vize-Kanzler und Bundesminister Guido Westerwelle. An der Universität Mainz in einer Großveranstaltung auf die Dysfunktionalitäten der Erhardschen Sozialen Marktwirtschaft angesprochen, hätte er die Möglichkeit gehabt, die nötigen Korrekturen hin zu einer sehr viel besseren, Menschlicheren Sozialen Marktwirtschaft einzuleiten und damit Krebserkrankungen unwahrscheinlich zu machen.

Er verstarb mit nur 55 Jahren an Krebs, wobei viele Medizin-Professoren der Liste 110 kerngesunde Lebensjahre für realisierbar halten und eine maximale Lebenserwartung von 120 Jahren anvisieren. Dem Vizekanzler war also nur knapp die Hälfte dieser Spanne vergönnt.

 

Falls man das alles versteht und das gleiche schreckliche Bild vor dem inneren Auge für jeden anderen gesellschaftlichen Bereich entsteht, sollte man das an einem ganz massiven Erschrecken erkennen können. Falls man nicht entsetzt ist, hat man den Intelligenz-Test wahrscheinlich nicht bestanden.

Und dieses Entsetzen sollte jeden Pharma-Aktionär, -Manager- und -Aufsichtsrats-Vorsitzenden überzeugen können, sich sofort für die Reformen des Weltrates einzusetzen. Und alle anderen Groß-Aktionäre auch.

Und die Pharmakonzerne bieten der Lebensmittel-Branche nach den Reformen neuentwickelte Wirkstoffe der Böden-Entgiftung und der Re-Mineralisierung usw. an, wobei deren Einkauf sich für die Lebensmittel-Produzenten rechnet, weil die Kunden so gesünder werden und mehr Gewinn an den Händler ausgeschüttet wird.

Der Lebensmittel-Produzent wird sich dann sagen: Ich beliefere die Supermarkt-plus Restaurant-Kette xy. Wenn ich nicht maximal gesundheitsförderlich anbaue bzw. produziere, geht xy pleite, weil zu geringe Verbesserungen der Wohlfühl-Noten, Steuerleistungen und Gesundheits-Kosten-Daten der Kunden erzielt werden und xy deshalb in den Ranglisten nur noch auf den hinteren Plätzen auftaucht und massenhaft Kunden zu den anderen Ketten wechseln.

Und damit verliere ich meinen Auftrag von xy und werde kaum noch einen neuen bekommen, da ich als Produzent ja für den Niedergang von xy stehe, und damit wollen die anderen Ketten nichts zu tun haben. So bin ich dann am Ende.

Also stelle ich mich nach den Reformen von der ersten Sekunde an völlig um, hinterfrage mit Hilfe des Weltrates alle meine Glaubens-Meme bezüglich Nahrungs-Produktion auf "Irrtums-Mem oder Wahrheits-Mem?" hin,- und produziere von der ersten Minute an maximal Gesundheits-förderliches.

 

Die Memetisch-Genetische Evolutions-Biologie (Biokulturelle Evolution oder auch: Gen-Kultur-Koevolution) in der Tradition Darwin, Dawkins usw. hat maximale Beweiskraft, ganz im Gegensatz zu all den  Studien, über die zu sagen ist, dass es unendlich schwer ist, eine von jeglichem Fehler bzw. Irrtums-Mem freie Studie durchzuführen, weswegen schätzungs-weise 95 Prozent aller Studien wertlos sein dürften, - also nur eine Wiederholung der Vorurteile und Wünsche des Untersuchers in Form einer Studie darstellen.

Die Memetisch-Genetische Evolutions-Biologie (Biokulturelle Evolution oder auch: Gen-Kultur-Koevolution) beweist, dass Leben wie ein sich ausbreitender Rasen jede noch so kleine Ritze findet, in die es sich hineinentwickelt, weil Veränderung, Variation, Mutation in alle Richtungen streut.

Sie beweist, dass praktisch jeder Irrtum, der möglich ist, von irgendjemandem irgendwannmal gedacht und geglaubt wird. Und genauso jede mögliche Wahrheit.

In gesunden Zivilisationen stehen Irrtümer unter massivem Selektions-Druck und sterben rasch wieder aus, und die Wahrheiten breiten sich aus.

In unserer Zivilisations-Krankheit stehen die Wahrheits-Meme oft unter starkem Selektionsdruck, sterben oft aus, und Irrtums-Meme breiten sich wie Viren des Geistes massenhaft im Sinne einer Epidemie aus und fordern kontinuierlich ihren Tribut, drücken Lebensqualität, Lebens- und Gesundheits-Erwartung kontinuierlich nach unten.

Nach ca. 400 000 Jahren leidender bis glücksreduzierter Menschheit wird es Zeit für einen Zivilisations-Wechsel, für einen Wechsel zu einer gesunden Zivilisation.

2. Intelligenz-Test der Menschheit

"Von Heilkunde, Medikamenten, Operationen, Krankenhäusern, Krankenhaus-Keimen usw. geht Tag für Tag höchste Lebensgefahr aus?"

(Machen Sie sich wieder ein Bild vor Ihrem inneren Auge: Stellen Sie sich bildlich zwei kleine Männchen unten = Vergangenheit, oben wäre dann Zukunft, vor.

Das eine Männchen hat eingezeichnet im Kopf eine Irrtums-Mem-Mutation. Das Männchen rechts daneben hat in seinem Kopf an der selben Stelle eingezeichnet ein mutations-freies Wahrheits-Mem. Und zeichnen Sie dann wieder vor Ihrem inneren Auge den weiteren Verlauf der Evolution.)

 

In einem Menschen, z.B. Arzt, damals Schmamane genannt, entstand vor vielen zigtausenden von Jahren genauso zufällig und absichtslos, wie eine Mutation im genetischen Kontext entsteht, eine absichtslose Zufalls-Mutation im memetischen Bereich, ein erstes Irrtums-Mem oder ein erster Irrtums-Memplex im Gegensatz zu einem Wahrheits-Mem.

Z.B., dass ein bestimmter vermeintlicher Heiltrank Gesundheit fördern würde, wobei in Wahrheit nur das Schmerz-Signal oder die Krankheit bloß vorübergehend unterdrückt wurde, man denke an die berühmte "Symptom-Unterdrückung" oder daran, dass "das Symptom behandelt wird und nicht die Ursache".

Später kam dann die nur unterdrückte Krankheit, deren Ursachen weiter ihre Wirkung entfalteten, immer wieder als angeblich neue, vermeintlich andere Krankheit zum Vorschein. Der Kunde wurde also zum chronisch Kranken und damit zum Dauer-Kunden und zur Dauer-Einnahme-Quelle für den Schamanen.

Kurz-Exkurs: 2 Beispiele zweier Ärztinnen von Tausenden von Beispielen, das erste aus einer TV-Sendung: Eine Schwangere kommt wegen Sodbrennen zum Arzt. Er ist aufgrund des Unterrichts seines Professors Irrtums-Mem-Träger und verschreibt ihr deshalb ein Magen-Säure-reduzierendes Mittel. Dadurch werden langkettige Moleküle in der Nahrung nicht ausreichend zersetzt, geraten in den Körper, lösen Allergien in Mutter und Kind aus. Das Irrtums-Mem führt in der Folge zu unzähligen Verdienst-Möglichkeiten in der ganzen Umgebung, da Mutter und Kind jahrelang wegen iatrogen erzeugten Allergien von Praxis zu Praxis rennen müssen, wodurch alle Schüler des Irrtums-Mem-tragenden Professors als gut genährt überleben in der Evolution.

Beispiel der 2. Ärztin: Ein Frau bekommt von einem Irrtums-Mem-tragenden Arzt ein Blutfett-senkendes Medikament verschrieben. Dies führt zu einem Mangel an Coenzym Q 10 und zu schrecklichsten Muskelschmerzen über fast 10 Jahre hinweg. Die ganze Region verdient an der wegen ihrer Schmerzen von Praxis zu Praxis wandernden Patientin. Erst die Ärztin, übrigens unserer Liste, regt eine Ernährungs-Umstellung an, die Blutfett-Werte normalisieren sich, das Medikament kann problemlos abgesetzt werden, die schrecklichen Schmerzen verschwinden endlich, nach einer Odyssee von fast 10 Jahren, - und niemand verdient mehr etwas an der Patientin (im aktuellen, falschen System. Im neuen richtigen System würde die Ärztin jahrzehntelang Belohnungs-Ausschüttungen als Dank dafür bekommen, dass sie aus der chronisch Kranken eine chronisch Gesunde gemacht hatte).

Zurück zum Evolutionsprozess der Anfangszeit: Die in Wettbewerb zum Irrtumsmeme-tragenden Schamanen stehenden wahrheitsmeme-tragenden anderen Schamanen starben als Schamanen aus, mußten diesen Beruf an den Nagel hängen, weil der Beruf sie nicht ausreichend ernähren konnte. Während die Schüler und Kinder des irrtumsmem-tragenden Schamanen gut genährt waren und sich in der Memetisch-Genetischen Evolution mitsamt ihren Irrtums-Memen massenhaft weltweit ausbreiteten.

Ein Beispiel dafür ist die gerade in ZDF TerraX vorgestellte Tatsache, dass im Mittelalter ein Antibiotikum existierte, dass sogar die heutigen multiresistenten Krankenhaus-Keime tötet, während die heutigen Antibiotika mit ihrer geringeren Wirksamkeit und ihren großen Nebenwirkungen das Gesamtgeschäft vergrößern.

Das Mittelalter-Antibiotikum musste aussterben, weil es noch zu viele Genesungs-Chancen bot, zu wenig Irrtums-Meme, noch zu viele Wahrheits-Meme beteiligt waren und musste modernen Antibiotika weichen, die endlich auf mehr Irrtums-Memen basierten und damit weniger Genesungs-Chancen, aber bessere geschäftliche Einnahmen ermöglichten, auf Kosten der Gesundheits-Chancen auch jedes Milliardärs, Aktionärs, Top-Managers, Chef-Redakteurs, Lobbyisten und Politikers.

Und gerade zeigt die Tagesschau, wie die Negativ-Evolution immer weiter läuft: Noch nie war die Zahl der Gesundheits-Schäden durch Implantate so groß wie in diesem Jahr. Das Geschäft brummt, weil die Fehlanreize immer mehr Gesundheits-Schädigung hervorbringen. Die wirtschaftlichen Fehlanreize zwingen die Ärzte dazu, ungeprüfte Billig-Implantate einzubauen, denn nur so verdienen sie ausreichend beim Einbau, und dann nochmal zusätzlich beim Wieder-Ausbau bzw. der Reparatur der Schäden.

 

Will der Manager, Aktionär oder Milliardär mitsamt seinen Lieben auf Grundlage von Wahrheits-Memen im Gesundheits-Bereich versorgt werden, muss er die mediale Diskussion der Änderungen der Rahmen-Bedingungen im Gesundheits-Bereich am besten weltweit unterstützen und fördern.

Denn erst ab dann können und dürfen erstmals alle Massen von Forschern weltweit nach Wahrheits-Memen im Gesundheits-Bereich fahnden und die Irrtums-Meme, die bisher das Geschäft brachten, enttarnen bzw. aufdecken. Und erst dann können die weltweiten Massen an Forschern dem Milliardär und dessen Lieben zu einem sehr langen, sehr gesunden und sehr glücklichen Leben verhelfen.

Stellen wir uns einen heutigen Top-Manager oder Groß-Aktionär als Kunden vor, so ist der heutige Arzt ganz genauso wie jeder (Bio-) Supermarkt-Händler oder 10-Sterne-Restaurant-Inhaber angefüllt mit tausenden von Irrtums-Memen, die in den letzten vielen zigtausenden von Jahren den Schamanen und Ärzten jeweils Dauer-Einnahme-Quellen gesichert haben, weil sich durch die ungünstigen Selektions-Bedingungen, die unglücklichen zivilisatorischen Anreiz-Konstellationen bzw. Rahmen-Bedingungen diese Irrtums-Meme im Mem-Pool anhäufen und aufsummieren mußten.

Wobei fast alle gesundheitsbezogenen Wahrheits-Meme ausgestorben sind, in der Selektion unterlagen und durch Irrtums-Meme ersetzt wurden, die sich mit den durch die Dauer-Einnahmen gut genährten Schamanen bzw. Ärzten überall ausgebreitet haben.

Jetzt kann der Manager oder Aktionär so viele Millionen als Erfolgs-Honorar in Aussicht stellen wie er möchte, der Arzt kann ihn allen Millionen zum Trotz nicht besser behandeln oder anleiten, weil er die im Studium gelernten Irrtums-Meme für absolute Wahrheiten hält und auch das fürstlichste in Aussicht gestellte Erfolgs-Honorar kann daran nichts ändern, der Arzt wird den Milliardär genauso fehl-behandeln müssen wie den Armen.

Die Memetisch-Genetische Evolutions-Biologie (Biokulturelle Evolution oder auch: Gen-Kultur-Koevolution) als krönender Abschluß der europäisch-nord-amerikanischen AUFKLÄRUNG mündet in folgende Aktion:
 
Weltrat richtet sich an alle Milliardäre und Entscheider: Zivilisations-Wechsel wird für Euch ein Segen sein, und für alle anderen auch.
 

Denn: Ein (Erfolg-) Reicher hat doch nicht so viel gearbeitet, damit er selber zwar Gewinne macht, aber alle anderen gleichzeitig ihre Gewinne auf Kosten seiner Schädigung machen.

Ist es wirklich das höchste Glück eines Milliardärs, dass er noch ein paar Millionen mehr verdient durch Schädigung auch aller anderen Milliardäre, wobei diese vielen anderen wiederum ihn schädigen? Nein.

Sobald sie alle den Zivilisations-Wechsel verstanden haben, werden alle mit allen ihren Kräften die mediale Diskussion unterstützen, auf dass sie ihre Gewinne in Zukunft auf Grundlage der Nicht-Schädigung der anderen verdienen, mit dem guten Gefühl, dass kein anderer Konzern, kein Arzt, kein Restaurant, kein Lebensmittelhändler usw. ein wirtschaftliches Interesse an ihrer Schädigung mehr haben kann, keine Evolution in Richtung dazu passender Irrtums-Meme mehr läuft, - und sie ganz am Ende nicht wie bisher von so vielen gehasst, sondern von allen geliebt, geachtet und geschätzt werden.

 

Es muss eine völlig neue Evolutions-Richtung der Memetisch-Genetischen Evolution (Biokulturelle Evolution oder auch: Gen-Kultur-Koevolution) ausgelöst werden durch die neuen Anreiz-Konstellationen bzw. die neuen ökologischen Nischen.

Und die Pharmakonzerne engagieren nach der Reform vielleicht die besten Entertainer, Comedians usw. der Welt, um konkurrenzlos gute, maximal unterhaltsame Gesundheits-Kurse zu designen, die von den Ärzten regelmässig eingekauft werden, weil dann wirklich alle Versicherten zu diesem für sie kostenlosen Freizeit-Spaß hin strömen und sich diese Investition für den Arzt lohnt, weil sein Honorar so noch höher wird.

Da es sich bei all diesen Dingen um die allerneueste Spitze des wissenschaftlichen Denkens handelt, wird man diese komplizierten Dinge, besonders den neuesten Stand der menschlichen Memetisch-Genetischen Evolution (Biokulturelle Evolution oder auch: Gen-Kultur-Koevolution) gemäß Richard Dawkins und Sir Charles Darwin sicherlich nur dem gebildeteren, klügeren Drittel der Wähler (nur ca. 70 Prozent der Bevölkerung gehen zur Wahl, so dass es sich dabei vermutlich nur um die ca. 20 Prozent der Gebildetsten der Bevölkerung handelt) einigermassen verständlich machen können, und dann muß dieses Drittel es schaffen, dass noch so Viele sich davon mitreissen lassen, dass am Ende 51 Prozent der Wähler für diese Reformen stimmen.

 

 

3. Intelligenz-Test der Menschheit

"Von Polizei, Staatsanwaltschaft und Gerichten haben Sie Tag für Tag immer mehr Komplizenschaft mit Verbrechern zu erwarten, bis hin zu offenen Straftaten gegen Sie!"

(Machen Sie sich wieder ein Bild vor Ihrem inneren Auge: Stellen Sie sich bildlich zwei kleine Männchen unten = Vergangenheit, oben wäre dann Zukunft, vor.

Das eine Männchen hat eingezeichnet im Kopf eine Irrtums-Mem-Mutation, eine irrige oder gar irre Polizei-, Staatsanwälte- und Richter-Philosophie bzw. -Ideologie.

(Vielleicht: Kümmere Dich nur um die großen Sachen, für die kleinen hast Du keine Zeit oder viel Milde übrig, sprich erst gar nicht mit den Tätern über ihr Fehlverhalten, versuche erst gar nicht, sie wieder auf den rechten Weg zurück zu bringen... Dann wird den Anfängen nicht mehr gewehrt, die Broken-Windows-Theorie des New Yorker Modells bzw. Null-Toleranz-Strategie wird mißachtet, die kleinen Täter gewinnen immer häufiger, werden nicht mehr korrigiert und wagen immer häufiger große Taten und jeder Polizist, Staatsanwalt und Richter bekommt mehr Arbeit und neue Mitarbeiter, wird deren Vorgesetzter und macht so Karriere, indem er alles ganz grundsätzlich falsch angeht.)

Das Männchen rechts daneben hat in seinem Kopf an der selben Stelle eingezeichnet ein mutations-freies Wahrheits-Mem. Und zeichnen Sie dann wieder den weiteren Verlauf der Evolution. Versuchen Sie, anhand der folgenden nur kurzen Beschreibung selber eine entsprechende Skizze zu zeichen, am besten auf einem großen Blatt Papier, quasi als "Prüfung" des bisher Gelernten oder als greifbaren Aspekt des Intelligenz-Tests.)

 

Der Tatort Treibjagd (Mediathek ARD) zeigte vor einer Woche das Resultat der Fehlanreize im Bereich der inneren Sicherheit: Polizisten, die aufgrund Irrtums-memetischer Polizei-Philosophien viel mehr Liebe und Sympathie für die, wie nicht nur das Ende zeigte, jederzeit zu Mord bereite Einbrecher-Bande aufbrachten, als für die Einbruchs-Opfer. Das Verfolgen der Notwehr-Überschreitung der Einbruchs-Opfer und die Hilfestellung für die Täter war viel wichtiger als ein knallhartes Durchgreifen gegen die Einbrecherbande oder auch als Bemühungen, die Täter auf den rechten, legalen Weg zu führen. Der Film diskutiert also mit filmischen Mitteln kontrovers die Frage: Hat die Evolution von Irrtums-Memen die Polizei mittlerweile umgedreht zu Täterfreunden und Komplizen von Tätern, oder nicht?

 

 

4. Intelligenz-Test der Menschheit

"Irrtums-Meme beschädigen Tag für Tag Ihr Gehirn, indem sie es einer Schäden verusachenden Gehirnwäsche unterziehen!"

 

Ein Irrtums-Mem zu unterrichten stellt eine physische Beschädigung, mindestens eine physiologische Veränderung des Gehirnes dar:

Aufbauend auf dem berühmten Dr. Donald O. Hebb müssen wir uns die Funktion des Gedächtnisses so vorstellen:

In zeitlicher Nähe wird gezeigt: Eine bekannte Schokolade, für die (mindestens) eine Erregungs-Kugel im Gehirn läuft als eine Art Stromkreis, eine Kuh, für die (mindestens) eine räumlich anderswo angesiedelte Erregung-Kugel als Stromkreis läuft, sowie deren markante Farbe lila, für die wieder eine andere Erregungskugel läuft.

Alle der mindestens 3 Erregungs-Kugel überlappen sich im Hippocampus. In den dortigen Synapsen kommt es zu einem physiologischen Umbau, u.a. zur Posttetanischen Potenzierung.

Als Folge kann es in Zukunft ausreichen, wenn die Erregungs-Kugel für das markante Lila läuft, dass die Erregung überläuft in die Kugeln für Kuh und Schokolade, an die wir uns so erinnern und die nächste Tafel kaufen.

Zum Irrtums-Memplex wird es erst dann, wenn ein Irrtums-Mem-Träger zeitgleich seinen Irrtum unterrichtet und entsprechende Erregungs-Kugeln zum Laufen bringt mit z.B. dem Inhalt: Schokolade ist gesunde Seelennahrung. Verkauft der Irrtums-Mem-Träger nun deshalb viel Schokolade, verfügt er bald über so viel Geld, dass er überall andere dafür bezahlen kann, den Irrtums-Memplex massenhaft weiter zu unterrichten, bis am Ende die ganze Weltbevölkerung Karies, Diabetes und viele andere schlimme Krankheiten hat.

Die Veränderung an bzw. Beschädigung der Synapsen führt so zu konkreten Schäden im ganzen Restkörper.

Die einzige echte, nachhaltige Therapie besteht daraus, die Gewinne jedes Lebensmittel-Händlers vom Gesundheits-Zustand seiner Kunden abhängig zu machen, wonach er überwiegend die herrliche schokoladig schmeckende gesunde Frucht Cempedak anpreist und verkauft, wodurch seine Kunden gesünder werden und seine Gewinne ansteigen. Das wäre dann Echte Soziale Marktwirtschaft.

 

Weitere, noch viel schwierigere Intelligenz-Tests der Menschheit folgen, wenn die Zeit dafür reif ist.

Die Reformen in Schlagzeilen

Die Professor/innen

Startseite

Der Brückenschlag zur Zivilisation der Wirtschafts-, Gesundheits-, Lebensqualitäts- und Langlebigkeits(120)-Wunder...

 

GRUNDSÄTZLICHES:

Es geht um Gesundheit, Lebens-Qualität, Langlebigkeit, Lebensfreude und Sicherheit jedes (m/w) Chef-Redakteurs, Intendanten, Verlegers, Herausgebers, Milliardärs, Groß-Aktionärs, Journalisten, Politikers und sonstigen Bürgers, und seiner Lieben.

 

Und um ein echtes Wirtschafts-Wunder.

 

Homo sapiens ist eine vertrauensselige Art. Unsere Zivilisation ist eine des LAISSEZ-FAIRE, des ANTI-AUTORITÄREN, des ANTI-MARKTWIRTSCHAFTLICHEN. Sie vertraut blind darauf, dass alle Systeme den Nutzen bringen, den sie bringen sollen, ohne diesen Nutzen präzise zu messen und dann echte, menschlichere Marktwirtschaft herzustellen. Z.B. messen wir eben überhaupt nicht wissenschaftlich präzise die tatsächliche Gesundheits-Wirkung unserer Haus-Ärzte und erstellen bisher keine Ranglisten, an Hand derer in marktwirtschaftlicher Weise die Versicherten ihren Haus-Arzt aussuchen können anhand seiner tatsächlichen Gesundheits-Wirkung. Statt dessen werden die Versicherten bewiesenermassen in die Irre geführt durch subjektive, grundsätzlich nicht objektiv sein könnende Empfehlungen aus dem Bekanntenkreis, die irreführende Mundpropaganda.

Bisher liegt also überall ein vertrauensseliges Laissez-Faire vor bezüglich aller Rahmen-Bedingungen, (Fehl-) Anreize bzw. ökologischen Nischen all unserer Systeme und produziert still und heimlich Terror, Entführungen, Attentate, Krieg, Umwelt-Zerstörung, Liebes-Mangel, Übergewicht, Krankheit, Vereinsamung, Glücks-Mangel, Depressionen, Selbstmorde usw.

Das ist DIE Zivilisations-Krankheit!

Die Gesundheit jedes z.B. Chefredakteurs hängt z.B. völlig davon ab, in welche Richtung die weltweiten Aber-Millionen Medizin-Forscher zukünftig forschen werden.

Nach Wegen der Gesundheits-Kosten-Daten-, Wohlfühl-Noten- und Steurleistungs-Daten-Optimierung durch z.B. präventiv-medizinische Krebs-Verhinderung und Krebs-Schnell-Therapie mit natürlicher Lebens-Stil-Medizin?

Oder ob wie bisher weiterhin die in hunderten Fernseh-Sendungen dargestellten Fehl-Anreize dahingehend wirken, möglichst viele Operationen, Chemo-Therapien, Medikamente und Bestrahlungen verkaufen zu müssen, weil das Krankenhaus nur so im Wettbewerb unter Fehl-Anreiz-Bedingungen überleben kann.

Und alles oben Genannte hängt weiterhin z.B. auch völlig davon ab, ob die weltweiten Aber-Millionen von im Lebens-Mittel-Bereich Tätigen

zukünftig die Verbesserung der Wohlfühl-Noten, Gesundheits-Daten und Steuerleistungs-Daten aller Kunden anstreben werden...

... oder wie bisher den Verkauf von irgendetwas irgendwie Profitablem.

Unsere Zivilisation ist gekennzeichnet von unzähligen, meist unsichtbaren negativen Fehl-Anreizen, die alle unsere gesellschaftlichen Systeme ganz weit weg halten von der eigentlich möglichen Effizienz

Versteckte Fehlanreize bewirken oft, dass Systeme mehr Schaden anrichten als Nutzen

Fehlanreize lösen negative Evolutions-Prozesse in gesellschaftlichen Systemen aus, beeinflussen die Memetisch-Genetische Evolution negativ

Fehlanreize schaden jedem, egal ob Milliardär oder Armer

Der Neue RAT regt positive Anreiz-Setzungen an, um die unzähligen versteckten negativen Fehlanreize in allen Systemen zu überschreiben

Alle unsere Systeme bedürfen also ganz grundsätzlich völlig neuer, besserer Rahmen-Bedingungen:

Wohlfühlnoten, vom Statistischen Bundes- und Wahlamt erhoben, sollen über alle Gewinne und Einkommen mit-entscheiden

Anfangs-Note aller: 3-4, Spiel-Raum bis 1+ und 6- und 7 für Tod vor 120 Jahren

Sicherheits-Gefühl-Noten, Gesundheits-Kosten-Daten, Gesundheits-Kosten-Erwartungs-Kurven, Steuer-Leistungen und eventuell einiges andere mehr sollen mit über Belohnungen entscheiden

Regelmässige Abgabe der Wohlfühl-Note oder auch: Heut gehts mir schlecht, also etwas schlechtere Note?

Weltweite Versöhnung von arm und reich

Schluß mit dem Haß auf die (Erfolg-) Reichen, Unternehmen und Lobbyisten.

Reform-Prinzipien erläutert am ausführlichen Beispiel:

Aus der großen Zahl an Reformen die Gesundheits-Reform:

Das öffentlich-rechtliche Fernsehen berichtet alle paar Tage (und das seit Jahrzehnten) über die entsetzlichen Mißstände im Gesundheits-Wesen. Alle paar Tage berichten die Medien über die nächste prominente Persönlichkeit, die viel zu früh an Krebs usw. gestorben ist oder darüber, dass hormonell wirksame Substanzen, die uns überall umgeben, übergewichtig und zucker-krank machen. Dass also die Menschen immer dicker und kränker werden. Die besten Medizin-Professoren gehen noch viel weiter und sagen, dass wir alle, Milliardäre ganz genauso wie der einfache Bürger, im Durchschnitt immer länger krank werden:

Früher begann das Kränkeln mit 50 und das Sterben mit 75, bald dürfte das Kränkeln mit 45 beginnen und das Sterben mit 85. Viele Kinder weisen schon jetzt schwerste Krankheits-Vorzeichen auf und werden voraussichtlich nicht nur früher kränkeln, sondern, wie sich in den USA schon jetzt abzeichnet, trotz aller High-Tech-Medizin auch wieder früher sterben. Und das bei einer einer vermuteten gesunden Lebens-Möglichkeit im Bereich 110 - 120 Jahre! Alterforscher Prof. Voelpel deutet an, dass unsere Genetik sogar auf ca. 127 Jahre ausgelegt sein dürfte. Viele Bewohner Okinawas wurden bis vor kurzem kerngesund 110-120 Jahre alt, bis jetzt unsere westliche Ernährung und unsere Medizin nach Okinawa hineindrängen und angefangen haben, die Gesundheitserwartung genauso wie die Lebenserwartung zu reduzieren.

Nun gibt es auch viele Professoren ausserhalb des Rates, die nach dem Motto "Jeder Krämer lobt seine Ware" unsere gesundheitliche Situation als rundweg positiv darstellen. Die Studienlage läßt sich also so oder so interpretieren, Studien sind so fehleranfällig, dass fast immer nur die Meinung des Forschers in Studienform wiederholt wird, ohne dass dies echte Beweiskraft hätte. Was kann uns in einer so vertrackten Situation Sicherheit geben? Antwort:

Die Memetisch-Genetische Evolutions-Biologie nach Sir Charles Darwin und Prof. Richard Dawkins. (Siehe z.B. viele andere Teile dieser Homepage, die die Memetisch-Genetische Evolution beschreiben.)

Nun werden hier die Reform-Prinzipien am Beispiel der Gesundheits-Reform verdeutlicht:

"Egal, ob ich Milliardär oder einfacher Bürger bin, ich wünsche mir doch, dass mein Hausarzt endlich mehr Honorar bekommt, wenn ich nie krank werde, und etwas weniger, wenn ich chronisch krank werde oder bleibe. Denn einzig dann forschen erstmals alle Millionen von Forschern weltweit nach Wegen, Kern-Gesundheit zu erhalten für mich und meine Lieben. Und mein Hausarzt wird endlich einladen zu kostenlosen, Freizeit-Spass bedeutenden Gesundheits-Kursen inklusive Untersuchungen auf Mangel-Erscheinungen usw. Und ich freue mich auf die Beitrags-Rückerstattungs-Sonder-Belohnungs-Prämie, wenn ich übers Jahr mindestens nicht kränker geworden bin. - Und die gleichen Prinzipien will ich angewendet sehen auf meinen Lebensmittel-Lieferanten, meinen Rechtsanwalt und alles andere auch. Ich erwarte von solch einer scheinbar unscheinbaren kleinen Änderung langfristig die gesamte Weltrettung."

Gesundheits-Reform:

Unser Arzt soll zehn-fach besser werden

Ärzte entlasten von jeglicher Bürokratie

Erstmals echter marktwirtschaftlicher Wettbewerb im Gesundheits-Wesen

Zukünftig die höchsten Honorare für denjenigen Haus-Arzt und "Kinder-Haus-Arzt", der effektiv hilft, gesünder zu leben, gemessen an den Wohlfühl-Noten, Gesundheits-Kosten-Daten und Steuerleistungs-Daten seiner Versicherten

Prämien für Versicherte, auch Kinder, die zumindest nicht schlimmer krank werden

Gesundheits-Kosten-Erwartungs-Kurven für die Honorar-Ermittlung aller Ärzte - oder ähnliche Systeme

Ein Gesundheits-System reicht!

Die Wirkung aller Gesundheits-Anbieter muss objektiv gemessen werden durch das neue System

Hausärzte beschäftigen Ernährungs- und Fasten-Spezialisten, Psychologen, Psychotherapeuten, Sport- und Bewegungs-Therapeuten, Physio-Therapeuten und sonstige, auch alternative Präventions-Spezialisten wie z.B. Heilpraktiker, Spezialisten für Yoga, Tai Chi, Meditation, Progressive Muskel-Relaxation, Autogenes Training usw. usf.

Schluß mit dem Wildwuchs im Gesundheits-Bereich

Jeder bekommt seine Chance, aber alles Schädigende muss weggefiltert werden durch objektive Wirkungs-Messung

Zusammenführung in ein einziges Gesundheits-System, das offen ist für alle Gesundheits-Förderer aller Art

Wer als Hausarzt hoch platziert in den Ranglisten sein will, sollte mit den besten auch nicht-ärztlichen Präventions-Spezialisten kooperieren, da er sich meist nicht schnell genug umfassend genug weiterbilden kann in allen Bereichen

Je klüger der Hausarzt seine Kooperations-Partner zusammenstellt, desto besser seine Position in der Rangliste, und desto mehr Versicherte wollen zu seinem Team wechseln

Versicherte, die der Hausarzt durch die Einladung zu seinen attraktiven Freizeit-Spaß bedeutenden Gesundheits-Kursen nicht erreicht, kann er versuchen, mit Hausbesuchen zu erreichen und so doch noch für einen gesünderen Lebens-Stil zu faszinieren

Der Neue RAT steht für TV-Sendungen über Gesundheits-Wissen für die Bevölkerung und zur Weiterbildung aller Fachleute zur Verfügung

Hausärzte und ihre Kooperations-Partner regen gesündere Lebensformen, Wohnformen usw. bei ihren Versicherten an und begleiten sie bei deren Erprobung

Falls noch viele alternative Gesundheits-Spezialisten übrig bleiben sollten, dürfen sie Hausarzt-Ersatz-Praxen bilden und werden auch von den Gesundheits-Versicherungen honoriert, damit auch ihre Gesundheits-Förderungs-Leistung objektiv gemessen werden kann und sie in den Ranglisten geführt werden können und Schädigendes verschwindet, weil alle Versicherten weg wollen von den Letzten der Ranglisten

 

 

 

 

 

 

Gesunde Ernährung:

Gastronomen als Partner der Lebensmittel-Ketten

Lebensmittel-Händler und Gastronomen als Partner der Gesundheits-Versicherungen

Höhere Gewinne im Lebensmittel-Handel durch bessere Gesundheits-Kosten-Daten, Steuerleistungen und Wohlfühl-Noten der Kunden

Prozent-Anteile eingesparter Operationskosten an Lebensmittel-Lieferanten plus mehr Umsatz durch Neukunden aufgrund einer guten Ranglisten-Position in der Rangliste aller Lebensmittel-Händler jedes Stadtviertels?

Restaurant Gewächs-Haus?

Was gesund macht, wird häufiger angebaut: Züchtung in Gewächshäusern (auch der alten Sorten) gemäß der Wohlfühl-Noten und Gesundheits-Kosten-Daten der Kunden

 

 

 

Gesundes Wasser:

Belohnungen für Wasserwerker gemäß Wohlfühl-Noten und Gesundheits-Kosten-Daten der Belieferten

 

 

 

Gesundes Wohnen, Bauen und Architektur:

Energiesparendes Wohnen in Häusern in Gewächshäusern?

Belohnungen für Gesundes Bauen und ungiftige Wasser-Rohre!

Wohnungs-Bau in die Gesundheits-Verbünde hineinziehen?

Wohlfühl-Noten, Steuerleistungen und Gesundheits-Kosten-Daten der Bewohner entscheiden über die Gewinne der Wohnungs-Bauer

Recht auf Wohnen

Umwelt-Schutz, Umwelt-Reparatur, gesunde Unternehmen, gesunde Umwelt:

Alle Gewinne werden abhängig gemacht von den Wohlfühlnoten, Gesundheits-Kosten-Daten und Steuerleistungen aller durch ein Unternehmen irgendwie Betroffenen

Mehr Konzern-Gewinn durch Entgiftung der Umwelt der Kunden, Anwohner und Mitarbeiter, weil Gifte usw. sich auch negativ auf Wohlfühl-Noten, Steuerleistungen und Gesundheits-Kosten-Daten der Kunden, Anwohner und auch der Mitarbeiter auswirken

Betriebliche Gesundheitsförderung, (Private) (Betriebs-) Gesundheitskasse nach chinesischem Prinzip und viele weitere Verbesserungs-Konzepte für Unternehmen

Konzerne werden Umwelt-Reiniger und Umwelt-Entgifter wegen der Wohlfühl-Noten und Gesundheits-Kosten-Daten ihrer Kunden, Anwohner und Mitarbeiter

Konzerne entfernen wegen der Wohlfühl-Noten usw. auch diejenigen hormonell wirksamen Substanzen aus dem Lebens-Umfeld ihrer Kunden und Mitarbeiter, die übergewichtig, zucker-krank, intelligenz-gemindert und z.B. Frauen unerwünschterweise größer machen.

Energiesparendes Wohnen in Häusern in Gewächshäusern und Diskussion der gesundheitlichen Folgen des übermäßigen Konsums tierischer Produkte

Wohlfühl-Noten und Gesundheits-Kosten-Daten werden dazu führen, dass die Lebens-Mittel-Konzerne vom übermäßigen Konsum von tierischen Produkten abraten auch in entsprechenden Werbespots

Automobil-Konzerne als Partner der Gesundheits-Verbünde

Wohlfühl-Noten und Gesundheits-Kosten-Daten der Kunden, Anwohner und Mitarbeiter, aber auch der Abgas-Betroffenen bestimmen über die Gewinne mit

Auto-Marken-bezogene Durchfahrts-Daten werden in von Fahr-Verboten bedrohten Strassen erhoben. Marke zahlt je nach Luft-Verschmutzungs-Beitrag

Diebstahl-Schutz-Funksignal, das gleichzeitig Marken-Namen sendet?

Gewinne schadstoff-, lärm-, strahlung- usw. emittierender Betriebe, Installationen, Verkehrs-Betriebe, Flughäfen und Kraftwerke abhängig machen von Gesundheits-Kosten-Daten, Steuerleistungen und Wohlfühl-Noten der Anwohner und Mitarbeiter

Mobbing beenden auch durch Ranglisten und Vergleichbarkeiten, Tandemsysteme in Unternehmen

Belohnungen für Behördenhilfe bei Betriebs-Gründung

Hohe Strafen für Steuer-Vermeidung?

Ein paar sachliche Worte zum Klima: Von eventuell Schnellball Erde über Eiszeiten bis Warmzeiten scheint die Erde klimatisch herumzupendeln. Dies erfordert eine vorsichtige Nachdenklichkeit. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Menschheit gemeinschaftliche Anstrengungen unternehmen muss, falls tatsächlich ein Schneeball Erde oder eine übermässige Warmzeit anstehen sollte. Wahrscheinlich werden die vorgeschlagenen Reformen schon die meisten Probleme lösen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Renten- und Bevölkerungs-Politik:

Vorgezogene ((Ur-)Groß-) Mütter-Renten gemäß der Steuerleistungen ihrer Kinder und (Ur-) Enkel

Renten-Zuschlag für Frauen gemäß Steuerleistung der Kinder und (Ur-) Enkel

Mehr Fachkräfte durch neue Möglichkeiten, Kind und Karriere zu verbinden

Steuerbefreiung aller Mütter, vom Staat finanzierte Betriebs-Kinder-Gärten, Kinder-Sekretär/innen und Ausgleichs-Zahlungen an Arbeitgeber (für etwaiges Abgelenkt-Sein)

Neues Ziel: allmähliche Abnahme der Bevölkerung bis auf ein gesundes Maß

Böden- und Grund-Wasser-Entgiftung und echten Bio-Anbau auch durch Gesundschrumpfen der Bevölkerung unterstützen?

Empfehlung an die anderen Staaten: Beraten lassen und auch Bevölkerung ganz allmählich schrumpfen lassen auf gesundes Maß

Überbevölkerung ist eine Zivilisations-Krankheit, die geheilt werden muß

Gerechtigkeit für alle:

 

Rechtsschutz-Versicherung für alle mit Haus-Anwalts-System - Honorar-System analog Gesundheits-Reform

 


Weltfrieden und Abrüstung:

Mehr Gewinn für die bisherigen Rüstungs -, zukünftigen Friedens-Sicherungs-Konzerne bei Abnahme der Zahl der Toten und Verwundeten

Nicht-angriffs-geeignete Raketen-Abwehr-Gürtel entlang der Landes-Grenzen

 

 

Schulen und Hochschulen im Dienste der Bevölkerung:

Prämien für Lehrkräfte gemäß der Steuerzahlungen der ehemaligen Lernenden

Ranglisten überall, auch für Lehrende gemäß Steuer-Leistungen der Unterrichteten und Zwischen-Test-Kette zwecks Beurteilung auch der KiTa-Mitarbeiter/innen

Faire Ranglisten-Erstellung, z.B. werden Lehrer an Brennpunkt-Hauptschulen usw. nur mit Lehrern an Brennpunkt-Hauptschulen usw. verglichen, und wer dort wirksame Arbeit macht, kann ähnlich viel verdienen wie ein Gymnasial-Lehrer, der in seinem Bereich wirksame Arbeit macht

Prämien an für bestimmte Regionen zuständige Hochschul-Forscher bei Verbesserung der Wohlfühl-Noten und Gesundheits-Kosten-Daten in der Region durch ihre angewandten Forschungs-Ergebnisse

 

 

Bürokratie gesundschrumpfen, Wirtschaft stärken:

 

Die Zukunft Deutschlands und Europas wird in der Wirtschaft entschieden, nicht in den Behörden

Belohnungen für jeden Bürokratie-vereinfachenden und Behörden-verkleinernden Vorschlag

Belohnungen für Vorschläge zur Vereinfachung des Steuer-Systems

Durch Belohnungs-Systeme Gesund-Schrumpfen oder Unnötig-Machen von Behörden

Entsenden von Beamten in die Wirtschaft

Mehr Fachkräfte durch: Raus aus den Behörden, rein in die Betriebe

Prämien für Jobcenter-Mitarbeiter für jede untergebrachte Person, solange, wie die Tätigkeit erfolgreich weiter läuft. Neuer Name:  Agentur für Arbeitsplatz-Wechsel und Entschädigung, niemand wird mehr alleine gelassen, sofortige Hilfe oder sofortige Einstellung innerhalb der Agentur.


Prämien für Sozialarbeiter für jede dauerhaft im normalen Leben untergebrachte Person

Jeder soll arbeiten gemäß seiner Möglichkeiten

Kopplung der Belohnungen aller Sozial-Profis an Wohlfühl-Noten und Gesundheits-Kosten-Daten der Gesamt-Bevölkerung?

Wohnungs-Amt einzige wachsende Behörde wegen Recht auf Wohnung?

Freies Wohnen für die, die es brauchen

 

 

Ganz generell sollen die Reformen Evolutions-Prozesse in Richtung der idealen liebevollen, sozialen, menschlichen Lebensweise herstellen, innerhalb derer es weder Krimininalität noch Obdachlosigkeit noch Arbeitslosigkeit gibt. Aber bis es soweit ist, bis die Reformen voll greifen und die ausgelösten Evolutionsprozesse am Ziel sind, ist eine ausreichende Ordnung der Verhältnisse nötig.

Ein Sozial-System reicht:

Durch Wohlfühl-Noten und Gesundheits-Kosten-Daten werden die Konzerne interessiert an der Verhinderung leidvoller Armuts-Ausmaße

Nachdem all die eindeutig notwendigen Reformen durchgeführt sein werden, wird sich danach auch bei den dann völlig veränderten Bedingungen immer noch die Frage stellen: Führt mehr Druck und Härte zu mehr Arbeits-Bereitschaft für die Gemeinschaft oder das Hereinholen und Aufwerten durch ein Grundeinkommen tatsächlich messbar zu mehr Arbeitsbereitschaft? Deshalb wird die Frage sein: Geringeres, am tatsächlichen Mindestbedarf orientiertes Arbeitslosengeld und viel mehr Härte oder kleines bürokratie-einsparendes Grundeinkommen nur für gesundes Essen, Kranken-, Pflege- und Rechtschutz-Versicherung?

Alles in der Schule (Ausflüge, Essen usw.) soll ohne Eltern-Beteiligung von der Schule finanziert werden. Kostenloses Schul-Essen wird beim Grund-Einkommen für Kinder abgezogen

Hartz IV ist zu hoch (abgesehen vielleicht von allein-erziehenden Müttern?), hält Menschen auf dem Abstell-Gleis fest, finanziert Alkohol-, Zigaretten- und Drogen-Sucht, anstatt sie zu heilen?

Einsparen von Gewerkschaften und Mindest-Lohn-Hickhack, weil wir keine mehrfachen Sozial-Systeme brauchen?

Einsparung von Kinder-, Eltern-, Betreuungs-, Wohn-Geld und Kinder-Frei-Beträgen für Männer? Und allen anderen diesbezüglichen Leistungen?

Arbeitslosen-Versicherung einsparen? Wer unbedingt meint, ein zweites soziales Sicherungs-System zu brauchen, soll sich privat versichern

(Mehr dazu unter dem Abschnitt Diverses)

 

 

Diverses zur Diskussion:

20 Jahre dichtes Dach kaufen bei der Versicherung - Handwerker können nicht mehr tricksen, weil im Auftrag der Versicherung tätig und von ihr statistisch beurteilt

100 000 sorgenfreie Fahrt-Kilometer, 1000 sorgenfreie Waschmaschinen-Durchgänge inklusive Prämien für gutes Behandeln kaufen bei der Versicherung statt Kaufen von Auto und Waschmaschine

Englisch als zusammen schweissende Sprache der United States of (Northern and Southern?) Europe USE, USNE, USSE?

NEuro und SEuro - Northern Euro und Southern Euro?

Einsparen der Verbraucher-Schutz-Organisationen, weil das ganze neue System Verbraucher-Schutz darstellt?

Entwicklungs-Hilfe ersetzen durch Beratung über richtigen Staats-Aufbau?

Öffentlich-rechtliche Medien völlig werbefrei machen und gesund-schrumpfen

3 konkurrierende Warentest-Kataloge für alle plus Abwahl des Erstellers des unwahrsten Kataloges? Parallel zum Telefon-Buch? Zusätzlich zu all den Ranglisten?

Schluss mit dem Gerede vom gleichen Lohn für Männer und Frauen? Betriebe können nur zahlen gemäß der Risiken für den Betrieb (z.B. Ausfall durch Schwangerschaft) und gemäß des Wertes der Arbeit. Wenn, dann müsste der Staat das Gehalt der Frauen aufstocken oder grundsätzlich Frauen geringer besteuern.

Neues System erzeugt neues echtes Wirtschafts-Wunder. Können wir uns dadurch eine vorsichtige allmähliche weitere Reduktion der täglichen Arbeits-Zeit gönnen?

 

 

Ganz generell sollen die Reformen Evolutions-Prozesse in Richtung der idealen liebevollen, sozialen, menschlichen Lebensweise herstellen, innerhalb derer es weder Krimininalität noch Obdachlosigkeit noch Arbeitslosigkeit gibt. Aber bis es soweit ist, bis die Reformen voll greifen und die ausgelösten Evolutionsprozesse am Ziel sind, ist eine ausreichende Ordnung der Verhältnisse nötig.

Nachdenken über bessere Anreize im Sozial-Bereich:

Wobei die Frage völlig ungeklärt ist, ob ein (sparsames) Bedingungsloses Grund-Einkommen generell Fehl-Anreize setzt, Faulheit belohnt oder aktives Mitwirken in der Gesellschaft tatsächlich anregt.

Nachdem all die eindeutig notwendigen Reformen durchgeführt sein werden, wird sich danach auch bei den dann völlig veränderten Bedingungen immer noch die Frage stellen: Führt mehr Druck und Härte zu mehr Arbeits-Bereitschaft für die Gemeinschaft oder das Hereinholen und Aufwerten durch ein Grundeinkommen tatsächlich messbar zu mehr Arbeitsbereitschaft? Deshalb wird die Frage sein: Geringeres, am tatsächlichen Mindestbedarf orientiertes Arbeitslosengeld und viel mehr Härte oder kleines bürokratie-einsparendes Grundeinkommen nur für gesundes Essen, Kranken-, Pflege- und Rechtschutz-Versicherung?

Bei den vorgeschlagenen und aktiven Weisen findet sich die ganze Bandbreite der Sozialstaats-Modelle, was eine hoch-differenzierte Diskussion verspricht.  Von "Kein GE=Grund-Einkommen wegen der Sorge, eventuell Fehl-Anreize zu setzen" bis zu den 1250 € schon ab Geburt von Prof. Dr. Spyridon Paraskewopoulos

Dazwischen liegen solche Sozialstaats-Modelle wie z.B.:


Vorläufiges Diskussions-Papier Sozialstaats-Modell 4:

# Zum Zwecke der Stärkung der Wirtschaft Entsendung so vieler Behörden-Mitarbeiter wie möglich in die Wirtschaft. Um diese Mitarbeiter frei zu bekommen, ein GE von etlichen hundert Euro, das automatisch an alle und an ihre Kranken- und Pflege- (und eventuell neu:) Rechts-Schutz-Versicherungen überwiesen wird plus neu: Freies Wohnen für die, die es brauchen.  

1. Das GE gibt den Menschen ihre Würde wieder zurück, niemand muss Bittsteller oder Bettler sein, niemand muss seine Arbeits-Kraft vergeuden für nervige Behörden-Gänge, jeder kann stattdessen in der zukünftigen guten Gesellschaft mitarbeiten, sich engagieren usw.

2. Das GE gibt den Menschen entspanntes Urvertrauen, dass nichts passieren kann, das Geld zum Essen ist immer schon auf dem Konto und die Kranken- und Pflege-Versicherung ist schon bezahlt (und mein Haus-Anwalt kann mich schützen), - destruktive Ängste werden vermieden.

3. Da ein Recht auf sofortiges vollmöbliertes Wohnen in Zukunft vom Wohnungs-Amt hundertprozentig garantiert sein wird, erwächst auch diesbezüglich entspanntes Urvertrauen, das Leben spielt sich ab in der Zone der kreativen konstruktiven Unsicherheit, ist ein sportlicher Wettbewerbs-Spaß frei von destruktiven Ängsten.

# Kleiderkammern, frühere Tafeln, frühere Sozial-Kaufhäuser, frühere Behinderten-Werkstätten, frühere Obdachlosen-Einrichtungen usw. werden auf Staats-Kosten in attraktive, optisch neutrale Second-Hand-Shops und Firmen (für ehrenamtliches Arbeiten) umgewandelt, in denen für kleinstes Geld schickste Kleidung, Spielsachen, Schul-Bedarf erhältlich sind bzw. Spielsachen, Kleidung, Dinge, die das Wohnungs-Amt für Wohnungs-Einrichtungen benötigt usw. hergestellt bzw. repariert oder gereinigt werden (Betten usw.).

Beim Bezahlen legt man sein Kärtchen vor, das automatisch vom Finanz-Amt zugeschickt wird als Beleg darüber, dass man über keine oder nur kleine ZE= Zusatz-Einkommen verfügt.

Der Neuwaren-Markt darf davon nur so wenig wie möglich beeinträchtigt werden.

# Niemand soll ohne Arbeit sein.

Arbeits-Agentur-Mitarbeiter und Sozial-Arbeiter erhalten fürstliche Prämien (zusätzlich zu einem kleinen Basis-Gehalt) für jeden Obdachlosen, Bettler, Arbeitslosen, von Arbeitslosigkeit bedrohten Menschen usw., den sie buchstäblich an der Hand nehmen und dauerhaft in Wohnung plus ehrenamtlicher oder bezahlter Arbeit untergebracht haben, bei möglichst geringen diesbezüglichen Ausgaben. Wobei selbstverständlich das Unterbringen in bezahlter Arbeit eine höhere Prämie bedeutet, die auch davon abhängt, welches Gehalt der Arbeit-Geber nach der Probezeit zu bezahlen bereit ist und wie lange das Arbeitsverhältnis währt.

Falls ein Basis-Gehalt für Job-Center-Mitarbeiter rechtlich nicht möglich ist, helfen die neu eingeführten Mitarbeiter-Ranglisten und kleinere Prämien, die Mitarbeiter ganz anders als früher zu motivieren.

Jeden Morgen wird der Arbeitslose vom Mitarbeiter des Jobcenters abgeholt, der die Fahrscheine für die gemeinsame Fahrt zu potentiellen (ehrenamtlichen oder bezahlten) Stellen bezahlt. Dort wird völlig flexibel ausgehandelt, unter welchen Konditionen der Arbeitslose gleich oder morgen anfängt. Wenn gar nichts anderes hilft, bezahlt das Arbeits-Amt das Unternehmen dafür, dem Arbeits-Suchenden eine Chance zu geben. Am nächsten Morgen gleiches Vorgehen, und am Abend erhält der neue Mitarbeiter vom Betrieb das Fahrtgeld für die Heim-Fahrt und den nächsten Tag, egal ob ehrenamtliche Arbeit oder unentgeltliche Probezeit oder bezahlte Arbeit.

So dürfte zu schaffen sein, dass jeder Mensch arbeitet. Ausnahmen könnten nachgewiesene Menschheits-dienliche Tätigkeiten oder das Arbeiten an Karrieren usw. zu Hause sein.

# Bis alle Arbeitslosen, Bettler usw. vollständig in Arbeit sind, können die frei gewordenen Behörden-Mitarbeiter statt in die Wirtschaft vorübergehend in diese Aufgabe, in die sozial-arbeiterischen Tätigkeiten und das Wohnungs-Amt entsendet werden.

# Einige der Weisen stehen für TV-Nahrungs-Zubereitungs-Sendungen zur Verfügung, die in verschiedensten Sprachen synchronisiert jeden Menschen erreichen und die verschiedene Stile aufzeigen, wie lange Babies gestillt werden sollten, wie Kinder ernährt werden sollten und wie Erwachsene sich gesund ernähren können und dafür allerhöchstens 140 E benötigen. Plus (nicht mehr Einkommens-bezogene, sondern pauschale und nicht mehr familien-bezogene) Versicherungs-Beiträge  = GE ab 18 Jahren.

Je nach dem, wie hoch am Ende die pauschalen Versicherungs-Beiträge ausfallen und ob das Wohnungs-Amt kostenlos die Wohnung stellt, bedeutet das also in der Gesamt-Summe ein GE von etlichen hundert Euro.

(Aufgrund der unzähligen Fehl-Anreize in allen sozialen Bereichen machten Menschen automatisch die größten Karrieren, die dem Irrtum anhingen, man müsste mit so wenig Geld verhungern (statt dessen wird man damit kerngesund und schlank) oder man müsse eine soziale Teilhabe finanzieren. Denn dieser Irrtum führte automatisch zur Einstellung neuer Mitarbeiter, weil mit solchen Irrtümern Dauer-Kunden durch Verwöhnung verführt wurden zur Inaktivität, und damit letztlich ferngehalten wurden von echter gesellschaftlicher Teilhabe. Und dann wurden solche Irrtums-Träger zu Vorgesetzten der neuen Mitarbeiter, die das wachsende Heer der Ausgegrenzten zu verwalten hatten.

Und da bisher aufgrund der Fehl-Anreize extrem viel Betrugs-Bio existiert, ist das teurere Bio vermutlich noch keine wirklich gesündere Alternative. Und krankmachende Drogen aller Art von Alkohol, Zigaretten bis Geschmacks-Drogen zu bezahlen, darf nicht mehr Aufgabe eines gesunden Sozial-Staates sein.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

# Kinder steigern die Lebens-Qualität und sollten von ZE finanziert werden.

Diskussions-Vorschläge zur Bevölkerungs-Politik: Die bisher oft völlig kinderlos bleibenden Professorinnen, Akademikerinnen, gut qualifizierten Frauen werden wie alle ZE-Bezieherinnen, sobald sie ein Baby bekommen, völlig steuerfrei gestellt. Väter erhalten keine Steuer-Freibeträge. Das Kinder-Geld wird ersetzt durch das GE für Kinder.

Außerdem bietet der Staat den ZE-Bezieherinnen völlig kostenlos Kinder-Sekretär/innen zur Auswahl an, die am Arbeitsplatz mal das Baby betreuen, mal z.B. Diktate aufnehmen, mal im Betriebs-Kinder-Garten arbeiten usw.

Der Arbeitgeber bekommt vom Staat einen supermodernen Betriebs-Kinder-Garten eingerichtet und Ausgleichs-Zahlungen, weil die Mitarbeiterin ja manchmal durch ihr Kind etwas abgelenkt sein wird.

Der Arbeitgeber muss sich gut fühlen mit den vielen Müttern und Kindern im Betrieb, damit er nicht versucht, sie heraus zu mobben.

Weiter mit dem GE für Kinder:

Eine Staffelung wird erarbeitet, wie hoch das GE für Neugeborene bis 17-Jährige gestaffelt wird.

Einige Euros beim Baby, um den Nahrungs-Mehrbedarf der stillenden Mutter auszugleichen. Alle paar Jahre erfolgen automatische Erhöhungen in Richtung des GE für Erwachsene. Ist die Mutter verstorben oder ist bewiesen, dass sie nicht stillen kann, gilt eventuell eine andere Staffelung. Plus die automatische Überweisung der Versicherungs-Beiträge an die Versicherungen.

Schul-Ausflüge, Schul-Essen und ähnliche Dinge werden grundsätzlich durch die Schule finanziert. Eltern dürfen für Kinder keine Zusatz-Ausgaben mehr tätigen müssen.

# Ein Recht auf eine vollmöblierte Wohnung (einschließlich Heiz-Kosten, Strom und Wasser (maximal bis x Euro pro Erwachsenem bzw. Kind je nach für die Wohnung erhobenen Erfahrungs-Werten, so dass die Motivation zum Energie- und Wasser-Sparen voll wirksam wird, weil alles über den festgesetzten Werten selber bezahlt werden muss), Festnetz-Telefon, Fernseher oder vielleicht zukünftig Internet (?), Staubsauger, Dusche, WC, Spüle, Kühlschrank, Herd, Schrank, Bett plus Bettwäsche usw., Mindest-Bedarf an (Koch-) Geschirr, Heiz-System)

und die Pflicht zur Wohnung werden eingeführt, wobei alles, was das Wohnungs-Amt (zu-) gekauft hat, Staats-Eigentum bleibt.

Die Ranglisten-Positionen, Belohnungen usw. der Wohnungs-Amt-Mitarbeiter werden umso besser, je besser die Wohlfühl-Noten, Steuerleistungen und Gesundheits-Kosten-Daten der Mieter und derer Nachbarn ausfallen und je kleiner die dafür entstandenen Kosten sind.

# Alles, was menschen-unwürdig, einer Sozialen Marktwirtschaft nicht würdig ist und dem Tourismus schwer schadet, wird untersagt: Alle Tafeln, jegliches Betteln, Reingreifen in Müll-Behälter (nach Flaschen oder das "Containern"), wildes Kampieren, Hausen, Lagern, Schlafen im obdachlosen Kontext, belästigender Alkohol-Konsum, Obdach-Losigkeit (vielleicht sollte der Staat Gebiete zur Verfügung stellen für diejenigen, die völlig frei leben wollen, aber dann bitte ohne Belästigung und damit Einschränkung der Freiheit der anderen?), Obdachlosen-Zeitungen, jegliches Belästigen, belästigendes Ansprechen, Geruchs-Belästigung z.B. durch verkotete Kleidung (Messgerät), usw. Ein neuer Belästigungs-Paragraph mit strengen Strafen wird eingeführt.

# Jeden Morgen sprechen Sozial-Arbeiter (und bei Bedarf Polizisten) alle an, die sich nicht an die neuen Gesetze halten, geben die Personalien an einen Zentral-Computer durch, begleiten sie zum Duschen und Neu-Einkleiden und führen sie Wohnungs-Amt und Arbeitsagentur zu. Beim zweiten Mal erfolgt die Straf-Anzeige.

# Um Betrug und Mißbrauch durch Phantasie-Mieten, die sich Mieter und Vermieter teilen, auszuschließen, muss bedauerlicherweise das Wohnungs-Amt die Begutachtung und das Management (einschließlich der Mindest-Möblierung) des allereinfachsten Wohnraumes übernehmen und den Mietpreis in Absprache mit dem Vermieter festsetzen (unter Berücksichtigung der Tatsache, dass der Vermieter ja den Aufwand der Vermieter-Arbeit einspart und auch keinerlei Leerstands-Miet-Ausfall-Zeiten mehr zu befürchten hat, da ja das Wohnungs-Amt die Wohnung als zuverlässiger Dauer-Mieter übernimmt und selber untervermietet).

Ein Veto gegen Mieter kann der Vermieter nur einlegen, wenn es sich um Zimmer innerhalb seiner Wohnung handelt oder andere Konstellationen, wo ein sehr persönlicher Kontakt zum Vermieter entsteht.

Überall, wo der Staat bisher die Miete einer Einfachst-Wohnung bezahlt, übernimmt das Wohnungs-Amt sofort den Mietvertrag mit neu ausgehandelten Konditionen, siehe oben.

# Hat das Wohnungs-Amt dennoch zu wenig Wohnungen zur Verfügung, werden ein paar weitere etwas bessere Wohnungen zusätzlich angemietet und auch als Sicherheits-Polster bereitgehalten. Damit realisiert das Wohnungs-Amt das neue Recht auf Wohnen und bietet einen 24-Stunden-Sofort-Service: Garantiert sofort einziehen.

# Wohnungs-Suchende, die nur über das GE verfügen und nur winzige ZE erzielen, gehen (eventuell mit ihrem Kärtchen vom Finanzamt) zum Wohnungs-Amt, wo sie im Computer in allen Stadtvierteln und Regionen Zimmer bis Wohnungen, im Notfall Hotel-Zimmer, finden (ohne Hinweis auf die Grösse, sondern nur mit Hinweisen wie: Für 2 Erwachsene und 2 Kinder plus Haustier, - und ohne Ausweisung des Mietpreises, den ja automatisch das Wohnungsamt an den Vermieter überweist), -  und man begleitet sie dann gleich in ihre neue Wohnung.

# Drängen sehr viele Menschen in die Städte, muss das Wohnungs-Amt den Sozial-Wohnungs-Bau einfachsten Wohn-Raumes ankurbeln. Wobei, nachdem die Fehl-Anreize unwirksam geworden sind, die Menschen sich vielleicht wieder viel mehr Richtung Land bewegen werden.

# Falls ein größeres ZE erzielt wird, dürfte sich hoffentlich jeder, nachdem er einige Monats-Mieten als Sicherheit angespart hat, eine bessere Wohnung auf dem freien Wohnungs-Markt suchen, was weitere Regelungen überflüssig machen würde.

Falls das nach 6 Monaten nicht klappt, müsste durch das Wohnungs-Amt ein Prozentsatz der Miete (1-100%) vom ZE eingezogen werden. Vielleicht sollte bei kleinen ZE z.B. die Hälfte beim Arbeitenden verbleiben.

# Schwarzarbeit müsste deutlich strenger bestraft werden, damit das Wohnungs-Amt über das Finanz-Amt auch auf alle ZE Zugriff hat.

# Zukünftig wird von staatlicher Seite dringendst jedermann angeraten, Reserven anzusparen für die Zeit einer (aufgrund der neuen Anreize für Jobcenter-Mitarbeiter sehr seltenen und kurzen) Arbeits-Losigkeit, falls die mal nicht sofort verhindert werden kann durch die höchst motivierten Arbeits-Agentur-Mitarbeiter und Sozial-Arbeiter.

Kann jemand trotz der Anspar-Empfehlung dennoch die Wohnung nicht mehr bezahlen, führt das Wohnungs-Amt den Umzug in einer Weise durch, dass niemand den Unterschied zwischen einem gewerblichen Umzug und dem des Wohnungs-Amtes erkennen kann, z.B. durch Miet-Transporter und neutrale Kleidung.

# Weil sie durch die viel aktiveren Arbeits-Agentur-Mitarbeiter und deren persönliches Begleiten jedes von Arbeits-Platz-Verlust Bedrohten zum nächsten Arbeitsplatz überflüssig werden, werden Arbeitslosen-Versicherungen eingespart. Sobald alles gut läuft, werden die angehäuften Gelder an die Einzahler zurückgezahlt oder dem Wohnungs-Amt zugeführt, das ja die alte Arbeitslosen-Versicherung ersetzt und die Rettung darstellt, falls jemand zuwenig angespart hat.

 

 

 

Ganz generell sollen die Reformen Evolutions-Prozesse in Richtung der idealen liebevollen, sozialen, menschlichen Lebensweise herstellen, innerhalb derer es weder Krimininalität noch Obdachlosigkeit noch Arbeitslosigkeit gibt. Aber bis es soweit ist, bis die Reformen voll greifen und die ausgelösten Evolutionsprozesse am Ziel sind, ist eine ausreichende Ordnung der Verhältnisse nötig.

Recht und Ordnung wieder herstellen:

Wir haben viel zu viele Polizisten. Die fast immer das Falsche tun.

Zukünftig die höchsten Belohnungen für diejenigen Polizisten und Staatsanwälte, die die besten Sicherheits-Gefühl-Noten in ihren Bezirken erwirken?

Neuer Straf-Tatbestand der Belästigung?

Unauffällige Polizist/innen in Zivil mit Ton-Kameras am Körper dokumentieren alle paar Wochen an Brennpunkten Straf-Taten und rufen die Uniformierten - Ein solcher Beamter ersetzt 20 andere

Opfer von verbalen oder anderen Straftaten, bei denen Zeugen fehlen und Wiederholungs-Taten möglich sind, leiht die Polizei unsichtbare Kameras, die z.B. immer 30 Minuten aufnehmen und danach wieder neu aufnehmen. Wird das Opfer wieder angegriffen, stoppt es danach die Kamera, ruft die Polizei, und der Täter ist überführt. Ist nur die Stimme des Täters drauf, reicht ja auch das zur sicheren Identifizierung.

Schon wenn telefonisch ein Opfer auch nur die kleinste strafbare Handlung im Internet mitteilt, reagiert die Polizei sofort, ermittelt und bestraft den Täter.

Bei den Tätern spricht sich rum: Ich komm mit Straf-Taten und Ordnungs-Widrigkeiten nicht mehr durch, sogar im Internet benehmen sich alle.

Recht auf Wohnung und Pflicht zur Wohnung

Schädigen anderer durch schnelles Fahren härter bestrafen?

Laute Fahrzeuge sehr hart bestrafen?

Schwarz-Arbeit viel höher bestrafen?

Mehr Belohnung für Richter, die bessere Sicherheits-Gefühl-Noten in ihren Bezirken erwirken?

Hartes, effizientes Respekt erzeugendes Durchgreifen bei Hooligans und ähnlichem anstatt sich mit ihnen zu prügeln? Der Polizist wird wieder zur Respekts-Person und ersetzt so 20 frühere?

Gesundschrumpfen der Polizei durch Belohnungen für Effizienz-Erhöhung

 


Mögliche Gliederung von Konferenzen

Erstes Thema: Von der Anekdote vom Alten China und Gesundheitsreform-Konzeptualisierung bis hin zur vielfach besseren, durch positive Gegenanreize von Fehlanreizen befreiten Sozialen Marktwirtschaft. Sir Charles Darwin und ganz besonders Prof. Richard Dawkins und seine Nachdenklichkeit zum Rechtsanwalts-Wesen und seine Erweiterung hin zur Memetisch-Genetischen Evolution.

Zweites Thema: Für jetzt sofort und einen gesundheitsförderlichen Alltag lernen aus der Evolution seit dem Urknall mit besonderem Schwerpunkt auf den letzten 4 Millionen Jahren der Menschheits-Evolution.

Dabei streifen wir die Themen

A. gesündere Ernährung (Tierische Nahrung, Eiweiß, Nahrungserhitzung, Nahrungsergänzung, Öle, - gut oder schlecht? Nüsse-Eichhörnchen, Ver-Züchtung und Übersäuerung, (Intervall-)Fasten, Wildkräuter, Mikrobiom Geburt bis Bauernhof, Bestellgemeinschaft)

B. freudemachender (Volks-) Gesundheits-Sport

C. Betriebliche Gesundheitsförderung, (Private) (Betriebs-) Gesundheitskasse nach chinesischem Prinzip, Schaffung gesunder Anreiz-Strukturen in den Betrieben. Ranglisten, Tandem-Systeme, Gruppenarbeit und die Messung derer Leistung usw. parallel zur Reform der staatlichen Systeme

D. vollständiger gesunder Lebensstil vs. Sucht, Überbevölkerung, energiesparend wohnen in Häusern innerhalb von Gewächshäusern, in denen auch die Rück-Züchtung der verzüchteten Nahrungs-Pflanzen denkbar ist. Nachahmung, Konformitäts-Sucht, Autoritäts-Orientiertheit, Herden-"Trieb" nützlich in gesunder Zivilisation mit natürlichen, gesunden Autoritäten, schädlich in kranker Zivilisation, Beispiel: Mit den anderen mit Hurra in den Tod rennen im 1. Weltkrieg.

Dann sollten wir auch die menschliche Memetisch-Genetische Evolution noch viel deutlicher diskutieren mit Themen wie:


Memetische Unterdrückung der natürlichen menschlichen ...


Friedfertigkeit

Gemeinschaftsfähigkeit

Musikalität

Freude am Tanz

Gewaltfreiheit

Konflikt-Schlichtungs-Fähigkeit

Bewegungslust

Suchtfreiheit

Glücksfähigkeit

Körperbehaartheit

Gruppenbezogenheit

Gruppenfähigkeit

Still-Intensität und -Dauer

Verbrechens-Freiheit

Sexualität

Eifersuchtsfreiheit

olfaktorischen Partnerwahl-Mechanismen

Neigung zum Demokratischen

Nacktheit

Freiheit zum Körperkontakt

Freiheit vom Aberglauben

usw.
    
Drittes Thema: Die Verbesserung der Demokratie durch Korrektur aller demokratie-bezogenen (Fehl-) Anreize durch positive Gegenanreize, inclusive Demokratie-Pur-Talk-Shows. Und damit auch aus der Wirtschaft fähige Leute kandidieren, können die auch höhere Bezüge bekommen in der Höhe ihres Durchschnitts-Einkommens der letzten Jahre. Mini-Volks-Entscheide (Repräsentative Wähler-Stich-Proben) entscheiden, welche Themen große Volks-Entscheide werden. Keine Unterschriften-Listen mehr.

Viertes Thema: Das aus allem resultierende Endergebnis/Gesamt-Puzzlebild zusammengefasst, die Lösung der Menschheitsfrage, der Abschluss der Menschheitsepoche der AUFKLÄRUNG.

 

Jetzt haben Sie diese Loseblattsammlung bis hierhin gelesen und wollen tatsächlich noch fleißig weiterstudieren? OK. Dann machen Sie sich noch einmal klar, dass niemand Ihnen eine Lebensweise vorschreiben will, weder Monogamie noch Polyamorie, weder Homo-Ehe noch Bisexualität, weder Kommune noch sonst etwas. Es geht darum, die Menschheit zu befreien von allen negativen Folgen der Erfindung des ungelenkten Tauschhandels, von all den Gewinnbringenden Irrtümern und von allen dadurch verursachten Freiheits-Einschränkungen und Unterdrückungs-Aspekten, so dass jeder so leben darf, wie es ihn am meisten glücklich macht. Dabei spielt letztlich keinerlei Rolle, welche paläoanthropologischen Hinweise es für welche Genetik der Menschheit es geben mag, jeder darf in der Postkapitalistischen Gesellschaft seine Gene selber entdecken oder auch nicht, jeder darf alles und muß nichts. Und jetzt können Sie vielleicht diese Texte verkraften, die nichts mit den 2. Scientists oder Weltrat zu tun haben, aber eine gewisse Verwandtschaft aufweisen. Viel Spass bei

 

"Der Welt glücklichste WG, Gemeinschaft, Ökodorf, Ministaat"

Auch dieses Projekt bietet interessante Inspiration, z.B. HIER

Ein Magister (Soziologie, Philosophie, Musikwissenschaft)

fasste seinen Abschluß-Prüfungsvortrag an der Universität Köln

in Philosophie als Buch zusammen: HIER

Sicherheitskopie dieser Homepage vom 1.4.2020